Frühlingserwachen – wenn Augsburgs Blüten blühen

Endlich kommt der Frühling! Kennst du schon all Facetten und Möglichkeiten ihn zu feiern?

Frühlingserwachen – wenn Augsburgs Blüten blühen

Während ich durch Augsburgs Straßen schlendere, fällt mir eines auf: Die Bäume und Büsche blühen. Endlich Frühling in Augsburg! Magnolien und Kirschbäume überragen Mauern und Gartenzäune wie wahr gewordene Blütenträume. Scheinbar wirken sie anregend auf ihre Umgebung, denn nicht nur die Tulpen und Buschwindröschen recken ihre Köpfe an die frische Frühlingsluft. Auch die Augsburger selbst trauen sich vor die Tür. Plötzlich wirkt die Innenstadt wieder mehr wie ein geschäftiger Bienenstock. Denn das guter Wetter zieht uns nach draußen.

Der Frühling ist für mich jedes Jahr wieder ein Geschenk der Natur. Die kalten, dunklen Stunden des Winters geraten mehr und mehr in Vergessenheit und die Vorfreude auf den Sommer stellt sich ein. Damit wir alle diese schöne Zeit richtig genießen können, erzähle ich euch heute von meinen Methoden, den Frühling willkommen zu heißen.

Blumen überall

„Nothing says springtime as much, as a vase of fresh flowers.” Dieses Zitat trifft es, wie ich finde, sehr gut auf den Punkt. Blumen verbreiten nicht nur einen wunderbaren Duft, sie hellen auch gleichzeitig die Stimmung auf.

„Nothing says springtime as much, as a vase of fresh flowers”

Ein Raum wirkt fröhlicher, belebter und einfach gemütlicher, wenn du irgendwo eine Vase mit frischen Blumen aufstellst. Hin und wieder kannst du zu ihr hingehen und an den Blumen schnuppern. Du wirst merken, dass deine Stimmung dadurch merklich besser wird. Wusstest du schon, dass die ätherischen Öle, welche von Pflanzen verströmt werden, unterschiedliche Einflüsse auf das Gemüt haben können? Lavendel wirkt zum Beispiel beruhigend, während Zitrus-, Eukalyptus- oder Pfefferminzduft belebend wirken kann.

Winterstimmung adé

Du wünschst dir sehnlichst, dass frische Frühlingsstimmung in deinem Zuhause aufkommmt, aber es klappt irgendwie nicht? Dann wird es Zeit, dass du schleunigst alles Winterliche aus deiner Wohnung verbannst. Im Klartext heißt das: Her mit der leichten Frühlingsgarderobe und „bye, bye” Winterklamotten. Ersetze außerdem alle Decken, Kissen und Dekoartikel, die farblich nicht Frühling ausdrücken. Frische Pastelltöne bringen zum Beispiel mehr Schwung in deine Bude.

Feel fresh

Nicht ohne Grund fühlt sich der Frühling frisch, belebend und neu an. Öffne doch heute, wenn du zu Hause bist, mal all deine Fenster und lass so viel frische Luft herein, wie nur möglich. Auch, wenn es vielleicht noch etwas zu kalt ist, um die Heizkörper danach ausgeschaltet zu lassen, wirst du merken, dass das Lüften – wortwörtlich – frischen Wind ins Leben bringt.

Raus mit dir!

Wie du dir sicher schon gedacht hast, lässt sich der Frühling nicht nur in den eigenen vier Wänden begrüßen. Viel besser geht das natürlich noch, wenn wir das Haus verlassen und uns ins wiedergewonnene Grün der Natur stürzen. Schwing dich auf dein Fahrrad, schnapp dir ein paar Freunde oder deine Familie und mach einen Ausflug. Besonders schön ist es, eine kleine Radtour mit einem anschließenden Picknick zu verknüpfen. Mein persönlicher Favorit ist zum Beispiel die Radstrecke durch den Siebentischwald, die zum Hochablass führt. Dort lässt sich die Frühlingssonne ganz besonders gut bei einem Picknick auf dem Kiesbett des Lechs genießen.

Schwung in die Kiste!

Denkst du nicht auch, dass es Zeit wird die angestaute Winterfaulheit, die sich in die Knochen gesetzt hat, abzuschütteln und etwas Neues anzufangen? Wie wäre es beispielsweise mit einer neuen Sportart oder kreativen Aktivität? Augsburg bietet viele Möglichkeiten unerprobte Tätigkeiten auszuprobieren. Hier findest du einige Beispiele für Workshops in der Umgebung.

Lieber Frühling, wir freuen uns, dass du da bist!

Logo