Frühling in Augsburg: Das könnt ihr endlich wieder unternehmen

Freut ihr euch auch schon so auf den Frühling wie wir? Es wird wärmer draußen und ihr könnt in Augsburg wieder mehr unternehmen. Wir verraten euch, welche Outdoor-Aktivitäten und Veranstaltungen im Frühling anstehen.

Frühling in Augsburg: Das könnt ihr endlich wieder unternehmen

Der Frühling steht vor der Tür und wir können es kaum erwarten, dass die Tage wieder länger und die Temperaturen höher werden. In Augsburg ist dieser vor allem dann spürbar, wenn es mehr Möglichkeiten zu Outdoor-Aktivitäten gibt. Aber das ist nicht das einzige, worauf ihr euch freuen könnt.

Das Universum erforschen

Aufgrund der vierten Welle und der folgenden Corona-Maßnahmen musste das Planetarium in Augsburg für längere Zeit schließen. Ab diesem Mittwoch, den 2. März, finden dort wieder regelmäßig Veranstaltungen statt. Das Besondere: Das Programm geht über nüchterne Fakten zu unserem Universum, bis hin zu Science-Fiction-Szenarien, bei denen ein Planetarium-Besuch schnell zum Abenteuer werden kann. Ihr habt also sogar noch vor offiziellen Frühlingsbeginn eine weitere Anlaufstelle, bei der ihr unterhalten werdet und gleichzeitig etwas lernt.

Ab ins Loch

Wann wart ihr das letzte Mal Minigolf spielen? Das ist bestimmt schon eine Weile her. Nicht mehr lange und ihr könnt wieder die zahlreichen Golfanlagen in Augsburg und Umgebung nutzen. Die meisten Golfplätze in Augsburg sind ab März oder April für Gäste geöffnet, wie beispielsweise die Freizeitanlage Siebentischpark, die Minigolfanlage in Augsburg-Wellenburg, der Erlebnisgarten und die Anlage beim Flughafen Augsburg. Natürlich könnt ihr bereits jetzt Indoor-Minigolf spielen, zum Beispiel beim Schwarzlicht-Minigolf in Gersthofen.

Durch den Stadtgraben rudern

Nichts geht über die Augsburger Kahnfahrt! Das Restaurant mit Bootsverleih eröffnet am 1. April, wenn es bereits warm und sonnig draußen ist. Bis dahin müssen wir uns leider noch gedulden. Wenn es dann so weit ist, könnt ihr euch die bunten Boote für eine bestimmte Zeit ausleihen und damit durch das Gewässer des Stadtgrabens rudern. Außerdem könnt ihr euch bei dem Restaurant mit Biergarten niederlassen und leckere Speisen sowie frische Getränke genießen. Wusstet ihr, dass die Geschichte der Kahnfahrt bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht?

Mittagspause im schönsten Garten Augsburgs

Worauf wir uns besonders freuen, ist die Wiedereröffnung des Hofgartens in Augsburg beim Dompark Anfang April. Wer dort noch nicht war, sollte das schleunigst nachholen. Es erwartet euch ein schön angelegter Weg mit Parkbänken, umgeben von einer Wiese, Bäumen, Blumen, Sträucher und einem kleinen Teich. Vor allem an sonnigen Tagen ist er allemal einen Besuch wert. Ein Tipp, wenn ihr in der Innenstadt arbeitet: Holt euch Essen vom Stadtmarkt und verbringt im Hofgarten die Mittagspause. So tankt ihr neue Energie für den Arbeitstag.

„Freedom Day“ in Deutschland

Wir wissen, dass es gerade nichts zu feiern gibt. Dennoch freuen wir uns auf den geplanten „Freedom Day“, an dem alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden sollen. Am 20. März ist es so weit. Spätestens ab diesem Tag haben wir wenigstens ein Stückchen mehr Normalität zurück, die uns die letzten beiden Jahre gefehlt hat. Regelungen wie 3G, 2G und 2G plus sollen wegfallen. Die Maskenpflicht soll jedoch bestehen bleiben. Was die Bundesregierung genau geplant hat, steht noch nicht fest. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Logo