Freunde finden in Augsburg Ü30: Schluss mit dem Alleinsein

Je jünger man ist, desto einfacher ist es, neue FreundInnen zu finden, oder? Doch in Augsburg gibt es so einige Anlaufstellen, wo ihr zwischen Vollzeitjob und Familie nette Leute kennenlernen könnt.

Freunde finden in Augsburg Ü30: Schluss mit dem Alleinsein

Wenn euer Freundeskreis mit den Jahren immer weiter geschrumpft ist, seid ihr damit nicht allein. Während man während der Schul- und Studienzeit noch viele FreundInnen hatte, stehen einige Menschen nach ein paar Jahren im Job nicht selten nur noch mit wenigen oder gar ohne FreundInnen da. Einige ziehen weg, andere sind zu sehr in andere Verpflichtungen involviert, Familie, Beruf… Neue Leute kennenzulernen, fällt vielen über 30-Jährigen schwerer als früher.

Doch es gibt nach wie vor gute Gelegenheiten, mit Menschen in Kontakt zu kommen.

Tanzen, Quatschen und Kennenlernen

Auf Ü30-Partys lässt es sich nicht nur gut flirten, sondern auch neue FreundInnen finden. Wir haben euch ein paar Locations herausgesucht, die Tanz und Kennenlernen vereinen.

Discofox, Boogie-Woogie und Pop-Musik

Wenn ihr Lust habt, mal wieder nach allen Regeln der Kunst das Tanzbein zu schwingen, dann solltet ihr euch die Tanzlounge „Wir um die 30“ einmal genauer ansehen. Die Disko von Werner Steppberger gehört zu einem der beliebtesten Treffpunkte der Szene. Jeden Freitag steigt die „Foxtastische Tanz-Party“ mit Discofox und samstags wird zum bunten Musikmix abgedanced. Ins Gespräch mit anderen könnt ihr wunderbar im gemütlichen Lounge-Bereich kommen oder auch an der langen Bar. Wenn ihr auf der Suche nach einem Tanzpartner oder einer Tanzpartnerin seid, solltet ihr ebenfalls schnell fündig werden.

Adresse: Meraner Straße 42, 86165 Augsburg

Live-Musik und Tanzen bis zum Abwinken

Von demselben Inhaber und mit noch mehr Tanzangebot, gibt es auch die „Tanzbar“ in Augsburg. Hier findet regelmäßig die Boogie-Dance-Night statt, es gibt Ladies Nights und Auftritte von Live-Bands, die euch ordentlich einheizen. Übrigens: Wenn ihr Schlagerfans seid, solltet ihr euch das „Schlager Spektakel 2022“ am 1. und 2. Juli vormerken, das in dieser Location stattfindet.

Adresse: Piccardstraße 6a, 86159 Augsburg

Zeigt, was ihr könnt

Ein schöner Weg, andere Leute kennenzulernen, ist, ihnen zu helfen. Das könnt ihr beispielsweise, indem ihr ein Ehrenamt übernehmt. Vielleicht habt ihr selbst schon einmal erlebt, wie schwer es sein kann, eine bezahlbare Wohnung zu finden und möchtet andere Menschen dabei unterstützen? Wenn ihr die Zeit aufbringen könnt, ist auch ein Engagement bei der Tafel oder in der Obdachlosenhilfe denkbar. Überall dort lernt ihr neue Leute kennen und könnt Freundschaften aufbauen.

Über Ehrenämter könnt ihr euch zum Beispiel beim Freiwilligenzentrum Augsburg informieren. Aktuell werden viele helfende Hände bei der Unterstützung von Geflüchteten benötigt. Informiert euch hierzu beim Ukrainischen Verein Augsburg.

Komm in den Verein

Ein großer Pluspunkt Augsburgs: Die Stadt ist relativ groß, sodass es nahezu zu allen Hobbys Vereine gibt. Also, raus aus dem stillen Kämmerlein und hin zu Gleichgesinnten. Es warten viele AugsburgerInnen auf euch, die gleiche Interessen haben. Egal, ob ihr den Dartsport für euch entdeckt, euch über Literatur austauschen wollt oder gerne Fußball schaut und dazu Bier trinkt – es gibt andere, die genau das auch gerne machen und sich bereits connected haben.

So nah und doch so fremd

Kennt ihr viele eurer NachbarInnen? Oft leben wir relativ anonym direkt nebeneinander. Oft entgehen uns damit Menschen, mit denen wir uns wunderbar verstehen würden. Also fasst euch mal ein Herz und sprecht eure NachbarInnen mal an. In einigen Vierteln finden im Frühjahr und Sommer auch Hofflohmärkte statt – die perfekte Gelegenheit, sich ein wenig zu beschnuppern.

Am Samstag, den 14. Mai 2022, findet beispielsweise im schönen Bismarckviertel der beliebte Hinterhofflohmarkt statt. Wenn ihr selbst verkaufen wollt, könnt ihr euch bis zum 6. Mai anmelden. Im Juni findet außerdem ein Straßenfest im Ulrichsviertel statt.

Kultur verbindet

Das Wichtigste beim Freundefinden: Raus gehen. Informiert euch beispielsweise über Kulturveranstaltungen, die ihr am Wochenende und abends, nach Feierabend besuchen könnt. Wir informieren euch jeden Donnerstag über die Events des kommenden Wochenendes. Darüber hinaus könnt ihr auch gezielt bei den Kultureinrichtungen nach dem aktuellen Programm suchen. Tolle Veranstaltungen findet ihr beispielsweise auf der Seite des Quartiersmanagements Rechts der Wertach.

Dort ist ein Projektraum eingerichtet, in dem die unterschiedlichsten Events stattfinden. Weiter können wir euch das Programm der Kresslesmühle und, wenn ihr nach musikalischen Highlights sucht, das des Spectrums in Kriegshaber ans Herz legen.

Noch mehr Tipps gibt’s hier:

Logo