Sommer, Sonne, Badespaß: Freibäder in Augsburg

Alle Bahnenzieher, Plantschbegeisterten und Wasserrutschen-Rutscher aufgepasst: Diese Freibäder in Augsburg muss man mindestens ein Mal ausprobiert haben.

Sommer, Sonne, Badespaß: Freibäder in Augsburg

Bei sommerlichen Temperaturen den Nachmittag im Freibad zu verbringen, ist etwas, das zum Sommer einfach dazugehört. Damit ihr über die Vorzüge der Augsburger Freibäder Bescheid wisst, geben wir euch hier einen kleinen Überblick.

Familienbad am Plärrer

Schwimmen, plantschen und rutschen könnt ihr im Familienbad am Plärrer nach Lust und Laune. Es gibt zwei große Wasserrutschen, ein beheiztes Kinderbecken, ein Nicht-Schwimmerbecken sowie ein Schwimmerbecken. Wer genug vom Wasser hat und sich anderweitig sportlich betätigen möchte, kann die Tischtennisplatten oder die Beach-Sportanlage nutzen. Faul herumliegen ist natürlich auch erlaubt. Dafür ist die große Liegewiese immerhin da. Am Kiosk gibt es die heiß geliebten Schwimmbad-Pommes und Eis.

Adresse: Schwimmschulstraße 5, 86153 Augsburg

Naturfreibad Haunstetten

Eines der außergewöhnlichen Freibäder Augsburgs ist das Naturfreibad Haunstetten. Denn hier badet ihr nicht in einem klassisch blau-gekachelten Schwimmbecken, sondern in einem See. Um ihn herum befinden sich Liegewiesen, ein Beach-Volleyball-Feld, ein Kletterwürfel und sogar eine Boccia-Bahn. Der See ist so angelegt, dass Schwimmer, wie Nichtschwimmer ihren Spaß haben. Für die Kinder gibt es einen Bereich mit flachem Wasser und eine Insel, auf der ein kleiner Spielplatz steht. SchwimmerInnen können in dem tieferen Teil des Sees ihre Runden drehen.

Adresse: Postillonstraße 1, 86179 Augsburg

Fribbe

Ein nicht weniger spannendes Schwimmbad ist das Fribbe-Bad, direkt neben dem Spickel-Hallenbad. Hier schwimmt ihr in einem 300 Meter langem Abschnitt des Lechkanals „Kaufbach“. Zugegeben, der Kanal ist etwas frisch, doch ist man erstmal drin, macht es wahnsinnig viel Spaß. Für die Kinder gibt es außerdem ein Kinderbecken und für die größeren Kinder ein Nicht-Schwimmerbecken mit breiter Wasserrutsche.

Adresse: Siebentischstraße 4, 86161 Augsburg

Freibad Lechhausen

Das Lechhauser Freibad ist relativ übersichtlich, doch für eine schnelle Abkühlung nach einem heißen Tag, allemal einen Besuch wert. Es gibt zwei unbeheizte Becken: Eines für Kinder und eines für Schwimmer. Bahnen schwimmen könnt ihr hier allerdings nicht, dafür ist das Becken zu klein. Stattdessen könnt ihr euch auf die Wiese legen und entspannen oder euch am Kiosk einen Snack holen.

Adresse: Lechhauser Straße 34, 86153 Augsburg

Freibad Bärenkeller

Viel Platz auf den Liegewiesen und eine große Auswahl an Becken habt ihr im Freibad Bärenkeller. Es erwarten euch zwei Nicht-Schwimmerbecken mit unterschiedlichen Wassertiefen und ein 50 Meter langes Schwimmerbecken. Kinder können sich auf den Rutschen austoben. Davon gibt es hier gleich zwei Stück: eine Breitwasserrutsche und eine Großwasserrutsche. Auf der 2,5 Hektar großen Fläche findet ihr außerdem Tischtennisplatten und einen Kiosk mit Terrasse.

Adresse: Oberer Schleisweg 15, 86156 Augsburg

Ihr seid mehr der Seen-Typ? Dann guckt mal bei unseren Badesee-Empfehlungen rein.

Logo