Flohmarkt mit flair: 5 Flohmärkte in Augsburg

Egal ob Hofflohmarkt, Baby- und Kinderflohmarkt oder Mädchenflohmarkt – Eltern, Vintage-Liebhaber, Schnäppchenjäger und Bücherwürmer aufgepasst.

Flohmarkt mit flair: 5 Flohmärkte in Augsburg

Hier mal ein neues Hemd, dort eine trendige Kommode und ach ja, ich bräuchte eigentlich noch den zehnten Dekoartikel für Ostern. Obwohl, wenn wir mal ehrlich sind, ist die Dekotruhe zuhause schon fast am überlaufen und der Kleiderschrank platzt allmählich aus allen Nähten. Also heißt es jetzt: Wohnung umkrempeln, die ausrangierten Schmuckstücke aus den Tiefen der Schränke kramen und ab damit auf die Augsburger Flohmärkte!

Hip - Trendy - Vintage

Wer jetzt denkt, Flohmärkte seien nur etwas für ältere Leute und es gebe nur Krimskrams, der liegt falsch. In Augsburg gibt es in regelmäßigen Abständen zwei trendige und gehypte Flohmärkte für junge Modebewusste. Mein persönlicher Favorit ist der Fashionflohmarkt beim Kongress am Park. Super viel Auswahl an modernen Klamotten zu erschwinglichen Preisen (bei dem auch der Studentengeldbeutel nicht allzu sehr blutet), nette Verkäufer und Verkäuferinnen und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. (Nächster Termin: 24. März) Beim Schwesterherz Mädchenflohmarkt im Steigenbergerhotel Drei Mohren kann man ebenfalls das ein oder andere Schmuckstück ergattern und sich über alt-neue Klamotten oder Accessoires freuen. Natürlich kann man auch in die Position des Verkäufers schlüpfen und ausrangierte Kleidungsstücke und ehemalige Lieblingsteile am eigenen Stand verkaufen. (Nächster Termin: 11. März)

Die perfekte Anlaufstelle für Eltern

Jedoch betrifft der massive Konsum von neuen Klamotten nicht nur uns Erwachsene, sondern auch die Kinder und Babys, die von ihren Eltern für jede Gelegenheit perfekt ausgestattet werden. Warum dann nicht mal auf einem Kinder- oder Babyflohmarkt vorbeischauen und die zu kleingewordenen Teile verkaufen und dafür Passendes günstig ersteigern? Unsere Empfehlung für einen supersüßen Babyflohmarkt ist der Hofflohmarkt der Latztruhe, ganz in der Nähe des Doms. Dieser findet zweimal jährlich statt und eine tolle Auswahl an gebrauchten Babyartikeln wird geboten. Der nächste Termin steht noch nicht fest, wird aber entweder am 30.03 oder dem 06.04 stattfinden. Auch die Metzgerei bietet mit der Minimetzgerei (nächster Termin: 21.03.) einen Flohmarkt für Kinder und Baby Klamotten an. Das coole hierbei ist, dass man die Sachen nicht selber verkaufen muss, sondern einfach am Anfang die Klamotten mit einem Preisschild versehen abgibt und am Ende 100% des Kaufpreises und die nicht verkauften Sachen zurück bekommt.. Nebenbei kann man Kuchen essen und Kaffee trinken oder aber selber Klamotten für sein Kind kaufen.

Außerdem finden jedes Wochenende in fast allen Stadtvierteln Augsburgs Kinderflohmärkte statt. Hier einen kleine bunte Auswahl. Ein wichtiger pro Punkt für Second-Hand-Klamotten ist außerdem, dass die Schad- und Giftstoffe, die bekanntlich in fast allen billig produzierten Kleidungsstücken vorhanden sind, schon durch das mehrfache Waschen verschwunden sind. Super für unsere Kleinen!

Schlendern und Stöbern

Wer nicht nur nach Klamotten sucht, sondern auch Interesse an gebrauchten Möbelstücken oder Haushaltsgegenständen hat (und beispielsweise kein großer Fan eines gewissen schwedischen Möbelhauses ist), ist optimal auf den Augsburgern Flohmärkten aufgehoben. Am beliebtesten sind der Antik-Trödelmarkt bei der Rockfabrik, der Flohmarkt am Plärrer, der Metro-Trödelmarkt oder auch im Universitätsviertel gibt es einen schönen Markt. Hier könnt ihr ganz gemütlich über den Markt und an den verschiedensten Ständen vorbeischlendern. Aus Verkäufersicht hat man nicht nur Spaß beim Verkaufen und Verhandeln, die Spardose für den nächsten Sommerurlaub füllt sich auch fast von alleine (und wenn alles super läuft, ist auch ein Upgrade vom Urlaub am Kuhsee zum Strandurlaub unter Palmen möglich).

Der Flohmarkt im Laden

Für diejenigen, denen es zu anstrengend ist, den Tag hinter dem Stand zu verbringen, haben wir noch ein Ass im Ärmel: Diverses Kreativ & Flohmarkt Augsburg – Der Flohmarkt im Laden. Wie der Name schon sagt, spielt sich der ganze Kaufprozess innerhalb der Ladentüren ab. Das Prinzip? Super easy: Als Verkäufer bringt man seinen überflüssigen Besitz, den man zu Geld machen möchte, einfach in den Laden und sucht sich passende Regale aus, die man mietet. Dort werden dann die Schätze für den selbst gewählten Zeitraum präsentiert und der Verkauf vom Diverses-Team gemanagt. (Sidefact: keine Provision)

Bücherliebhaber aufgepasst!

Die Bücherfreunde Göggingen veranstalten jedes Jahr Bücherflohmärkte (nächster Termin: 11.05.), die euer Leserherz höher schlagen lassen. Neben Klamotten, Möbeln und Accessoires kann man Bücher natürlich auch wunderbar second-hand shoppen. Neue Bücher können schnell mal auf die Tasche drücken, da bieten sich Bücherflohmärkte doch super an. Wenn ein Buch nur 1-2€ kostet, sind auch mal mehr Bücher drin, als nur eins. Der Flohmarkt findet im Innenhof des Gögginger Rathauses statt und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Logo