Festival der Kulturen - Weltmusik unter freiem Himmel

Am Freitag und Samstag könnt ihr euch über Musik aus aller Welt sowie ein vielseitiges Rahmenprogramm freuen.

Festival der Kulturen - Weltmusik unter freiem Himmel

Diese Woche gibt es wieder ein musikalisches Highlight in unserer schönen Stadt. Das „Festival der Kulturen“ findet im Rahmen des Augsburger Friedensfestes im Annahof sowie dem Stadtmarkt statt und garantiert euch wunderschöne Sommertage. Jedes Jahr lockt das Event mehrere tausend Besucher an. Neben dem musikalischen Programm erwarten euch zusätzlich unzählige künstlerische, informative und kulinarische Angebote. Zum Überblick stellen wir euch die Acts kompakt vor.

Emel Mathlouthi & Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker Die tunesische Sängerin ist vermutlich für viele der Höhepunkt der musikreichen Tage. Sie gilt als die „Stimme des arabischen Frühlings“ oder auch als „Björk des Südens“. Der elektronische Pop mit arabischen Einflüssen gepaart mit dem überwältigenden Sound der Augsburger Philharmoniker wird euch ganz bestimmt in den Bann ziehen.

![0ba8c78b-1a88-452c-a579-e455f84b58a0]

Canzoniere Grecanico Salentino Euch erwarten Rhythmen, NeoFolk und italienischer Charme. Die Gruppe kommt direkt aus Salento, Italien und bringen euch schwungvolles Urlaubsambiente nach Augsburg. Das Ensemble trumpft mit einer ordentlichen Portion Tradition. Bereits seit 1975 begeistern sie das Publikum.

![9ffd7608-14ce-4fdf-97dc-b989879940d3]

BKO Von Mali in die Welt. Der westafrikanische Staat ist bekannt für seine Musikszene und gilt als Geburtsort des Blues. Auch das Quintett „BKO“ begeistert regelmäßig den gesamten Globus und hinterlässt staunende Gesichter. Sie präsentieren malisische Volksmusik mit Hang zur Experimentierfreudigkeit und erzeugen so einzigartige Kunst.

![5c3b3316-ab46-41c4-967a-64836e24644b]

Sutari feat. Oriental Inspiration „Sutari“ atmen und leben polnische Volksmusik. Gemeinsam mit den Augsburgern „Oriental Inspiration“ ergibt sich eine interessante Symbiose aus der Türkei und Polen. Wir sind gespannt!

![527965f7-91ec-43d5-a34b-5e14e5513fd8]

47Soul Hier bekommt ihr richtigen Hip-Hop auf die Ohren. Das Besondere daran? Die Mitglieder kommen aus dem Nahen Osten und verbinden klassische Straßenmusik ihrer Region mit elektronischen Beats, Funk und Soul.

![a9b53c0c-5e86-4416-919d-ddb84b9016f9]

Big Band Theory Nicht direkt Sheldon Cooper, aber mindestens genauso unterhaltend, wenn auch auf musikalischer Ebene, überzeugt die „Big Band Theory“ mit echtem Augsburger Jazzfunk. Mit zahlreichen Eigenkompositionen und fesselnden Covers wird es ganz bestimmt nicht langweilig.

![3eef0731-220c-4aa1-8cf3-3810f63b7254]

Art in Crime Ihr steht auf Gitarren und mehrstimmigen Gesang? Dann werden euch „Art In Crime“ mit ihrer Acoustic Indie Musik begeistern. Euch erwartet eine Mischung aus Rock, Soul und Blues.

![0e202928-1846-461d-8b0d-02dfbb34169f]

Julo & Band Hier vermischt sich 60er-Folkrock mit Psychadelica. Sanfte Gitarrenklänge und nachdenklicher Gesang entführt euch in die alltäglichen Geschichten des verstörenden Lebens.

Nigeria Cultural Group Bei der „Nigeria Cultural Group“ erwarten euch Tänze und Gesänge aus verschiedenen ethnischen Gruppen Nigerias.

Wann, wer, wo? Das findet ihr hier

Das Beste kommt zum Schluss. Das Festival ist komplett gratis. Wenn ihr also am Wochenende schon verplant seid, lohnt sich auch ein kurzer Abstecher in der Innenstadt.

Logo