So war die Fußball-Woche des FC Augsburg

Das Bundesligaspiel gegen Wolfsburg abgehakt und Sonntag kommt Mainz. Was den FCA erwartet und welcher Spieler seinen Vertrag um ein Jahr verlängert hat, lest ihr hier. Hallo Augsburg Experte: FCA-Ex-Geschäftsführer Markus Krapf!

So war die Fußball-Woche des FC Augsburg

Spiel-Rückblick: Punkteteilung und Doppelrot in der Wolfsburger-Wasserschlacht! Vergangenen Freitag waren die Schwaben in der Volkswagen Arena zu Gast und erarbeiteten sich im strömenden Regen letztendlich ein 0:0. Nachdem Jan Moravek in der 52. Minute die erste gelbe Karte sah, musste er sich nach erneutem Foul zwei Minuten später ganz aus dem Spiel verabschieden - gelb, rot! Der Wolfsburger Uduokhai ließ sich dafür mehr Zeit: Die Gelbe gab es vor der Halbzeit - die zweite Karte kurz vor Spielende.

Hallo Augsburg Experte Markus Krapf meint:

“Die Schiedsrichter-Leistung war dubios und die gelbe Karte für Michael Gregoritsch Schwachsinn! Trotzdem hat der FCA ordentlich dagegen gehalten und am Ende halbwegs verdient einen Punkt mitnehmen können.“

Vertagsverlängerung: Abwehrspieler Christoph bleibt dem FC Augsburg eine weitere Saison erhalten! Der Vertrag des 33-Jährigen läuft jetzt bis 2019. Er kann der Mannschaft mit seiner Erfahrung also weiter helfen.

Kapitänsdebut: Jeffrey Gouweleeuw führte den FCA beim Spiel gegen Wolfsburg das erste Mal als Kapitän auf den Platz. Die Kapitänsrolle ist ein großer Erfolg für den frischgebackenen Papa von mittlerweile drei Kindern.

So haben die Spieler ihre Freizeit verbracht:Geburtstagskind Michael Gregoritsch (m.) feierte seinen 24. Schlüpftag am Mittwoch mit einem Spieleabend in geselliger Runde.

![e393d480-09d1-4f15-bd1f-26b7e0d60ac2]

FCA-Torwart Marwin Hitz (l.) hat seine beiden Kinder eingepackt und mit an die Frische Luft genommen. Bei strahlendem Sonnenschein gab es auch ein leckeres Eis.

![4c31807e-278f-4123-a196-9d461318c4d2]

Spiel-Ausblick: Am Sonntag empfängt der FC Augsburg die Mainzer! Der 1. FSV Mainz 05 steht vor dem 31. Spieltag vier Plätze unter Augsburg und nur einen Rang vor dem Relegationsplatz. Die Mannschaft um Trainer Sandro Schwarz wird alles geben, um den Abstand im Abstiegskampf auf Verfolger Freiburg zu vergrößern.

![4a217222-4ba2-4f85-8344-0be77391f869]

FCA-Trainer Manuel Baum ist zuversichtlich, dass die schlechte Heimspielserie ausgebessert wird. Trotzdem warnt er: „Das wird ein fifty-fifty Spiel. Trotz 7 Punkten Abstand zu den Abstiegsplätzen bin ich immer noch angespannt. So lange, bis rechnerisch nichts mehr möglich ist. Am Wochenende können wir die 40 Punkte erreichen, das war unser internes Ziel!“

Krapf-Prognose zum Spiel:

![8d6ef263-8720-49b6-a55e-174cbda07e36]

„Gegen Mainz wird das ein schwierigeres Spiel, aber nicht für uns, sondern für Mainz! Die müssen gewinnen. Mainz hat wie Wolfsburg und Freiburg jetzt 30 Punkte. Wenn alles normal läuft, ohne rote Karte, gewinnen wir 2:1.“

Logo