FCA Fanprojekt mit Schnitzeljagd und Filmvorführung

Das Fanprojekt vom FC Augsburg bietet demnächst einen Schnitzeljagd durch das Rosenaustadion an und zeigt einen besonderen Film im Thalia Kino.

FCA Fanprojekt mit Schnitzeljagd und Filmvorführung

Schon seit einigen Jahren veranstaltet das Fanprojekt des Stadtjugendrings ein Fußballturnier gegen Rassismus: Das Copa Augusta Antiracista. Über das Turnier hinaus, sind weiterführende Veranstaltungen rund um die Themen Vielfalt und Toleranz Teil des Projekts.

Kinoabend im Thalia

Am 29. Oktober laden die Veranstalter zu einem Filmabend im Thalia Kino ein. Zu sehen gibt es „Die Stille schreit“, eine Dokumentation über eine Amerikanerin, deren Großeltern in Augsburg dem NS-Regime zum Opfer fielen. Der Regisseur sowie die Protagonistin sind zu Gast und werden am Ende des Films gerne eure Fragen beantworten.

Wann? 29.10.20, um 19 Uhr

Wo? Thalia Kino, Am Obstmarkt 5, 86152 Augsburg

Eintritt? Abendkasse, 2 Euro

Schnitzeljagd im Rosenaustadion

Für Fußballfans zwischen 10 und 16 Jahren hat das Fanprojekt eine Schnitzeljagd vorbereitet. Macht euch bereit auf eine Reise durch die Geschichte des Rosenaustadions und des FC Augsburgs. Um von Station zu Station zu kommen, gilt es, knifflige Aufgaben zu lösen. Anmeldungen werden unter fanprojekt@sjr-a.de entgegengenommen.

Wann? 04.10.20, von 10 bis 12 Uhr

Wo? Rosenaustadion, Stadionstraße 21, 86159 Augsburg

Eintritt? Anmeldung per Mail, kostenlos

Über das Fanprojekt Augsburg

Das Fanprojekt ist Teil des Stadtjugendring Augsburg, das sich an jugendliche Fußballfans wendet, deren Bezugsverein der FCA ist. Durch verschiedenen Angebote und als Anlaufstelle für Jugendliche, will das Fanprojekt Gewalt vorbeugen und extremistische Orientierung abbauen. Gefördert wird es von der Deutschen Fußball Liga (DFL), vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales sowie von der Stadt Augsburg.

Logo