#augsburghältzusammen2020 - So engagiert sich der FCA

So setzt der FC Augsburg während der Corona-Krise ein Zeichen der Solidarität.

#augsburghältzusammen2020 - So engagiert sich der FCA

Durch Corona ruht auch der Ball in der Fußball-Bundesliga. Daher möchte der FC Augsburg gerade in diesen schweren Zeiten ein Zeichen der Solidarität setzen und hilfsbedürftige Menschen sowie die regionale Wirtschaft unterstützen. Schon mehrfach haben der FCA, seine Fans und die Region einen großen Zusammenhalt bewiesen. Unter dem Motto #augsburghältzusammen2020 soll daher gerade in diesen schwierigen Zeiten wieder einmal Solidarität unter Beweis gestellt und gelebt werden.

„Auch wenn die Folgen der Corona-Krise für den deutschen Fußball im Allgemeinen und den FCA im Speziellen noch nicht abschließend einzuschätzen sind, so wollen wir ein Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts setzen und die regionale Wirtschaft stärken.“ (FCA-Geschäftsführer Michael Ströll)

Daher initiiert der FCA in den kommenden Tagen und Wochen einige Hilfsaktionen und unterstützt in Zusammenarbeit mit Partnern und Fans verschiedene soziale Angebote:

  • Digitale Spendenplattform: Gemeinsam mit Augsburg Marketing hat der FCA eine Spendenwebseite online gestellt, auf der Menschen inhabergeführte Unternehmen in Augsburg durch Spenden unterstützen können, um die Einnahmeverluste durch die aktuellen Geschäftsschließungen zumindest zum Teil etwas abzufedern. Die Teilnahme für die Firmen ist dabei kostenfrei.

  • Getränke-Geschenk an Pflegepersonal: Als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz bietet der FCA ab Mittwoch, 1. April, drei Tage lang eine „Drive In“-Möglichkeit auf dem Parkplatz der WWK ARENA an für Pflegepersonal von Krankenhäusern, Altenheimen und Behinderteneinrichtungen. Der FCA schenkt diesen Menschen dort zusammen mit seinem Partner Riegele bis zu zwei Getränkekisten Wasser, Spezi oder Bier.

  • Gutschein-Verteilung: Der FCA wird ebenfalls als Dank für ihr Engagement Gutscheine unter anderem der Partner Segmüller, Vinopolis und Il Porcino an Menschen verschenken, die als Supermarktmitarbeiter/-innen, Arzthelfer/-innen etc. derzeit viel für die Versorgung der Gesellschaft leisten.

  • Unterstützung der Tafel Augsburg e.V.: Der FCA unterstützt die Tafel Augsburg mit Personal, Logistik und Lebensmittelspenden, damit die Augsburger Tafel ab dem 7. April wieder öffnen und ihre Unterstützungsangebote für bedürftige Familien aufnehmen kann.

  • Verkauf von Motto T-Shirt für den guten Zweck: Im FCA-Online-Shop wird ab sofort ein Motto T-Shirt #augsburghältzusammen2020 zum Preis von 15,95 Euro verkauft. Die Erlöse spendet der FCA karitativen Zwecken.

  • Hilfsangebot UBT e.V.: Außerdem möchte der FCA noch einmal gezielt auf das Hilfsangebot der FCAFans, die im Ulrich-Biesinger-Tribüne e.V. organisiert sind, hinweisen. Dabei können bedürftige Menschen zum Beispiel durch Einkäufe ganz individuell unterstützt werden. Weitere Infos per Anruf, SMS oder Whatsapp unter 0170- 4961167.

Logo