5 Ausflugstipps für einen gelungenen Bicycle Day!

Wir haben 5 Ausflugsziele für dich herausgesucht, die du gut mit dem Fahrrad erreichen kannst und bei denen dir eine ordentliche Portion Sonne garantiert ist.

5 Ausflugstipps für einen gelungenen Bicycle Day!

Ein kurioser Jahrestag jagt den anderen. Heute ist „Bicycle Day“! Was erstmal gar nicht so besonders klingt, hat dafür einen umso schrägeren Hintergrund. Der Chemiker Albert Hofmann hatte den Auftrag eine Kreislaufstimulanz zu entwickeln. Letztlich kam er so zu der Verbindung „Lysergsäurediethylamid“. Was wirklich kompliziert klingt, ist letztlich nichts anderes als das im Volksmund bekannte „LSD“. Am 19. April 1943 unterzog sich der Chemiker einem Selbstversuch und verabreichte sich 250 Mikrogramm. Damit unterschätzte er sein neues Mittelchen, denn die normal wirksame Dosis beginnt schon bei 20 Mikrogramm. Auf dem Weg nach Hause auf seinem Fahrrad erlebte Hofmann sein blaues Wunder. Sein Blick verzerrte sich, er hatte das Gefühl nicht vom Fleck zu kommen und seine Umwelt war nicht wiederzuerkennen. So sah er unter anderem in seiner Nachbarin eine heimtückische Hexe. Seit diesem Tag feiern manche Leute den 19. April als „Bicycle Day“!

Da wir von Drogen nichts halten und den Konsum in keiner Weise verherrlichen möchten, haben wir einige Tipps für dich, wie du ganz ohne Halluzinogene einen besonderen „Bicycle Day“ genießen kannst. Dabei setzen wir auf das wunderschöne Angebot in und um Augsburg! Also schnappt euch eure Fahrräder und genießt einen schönen Feierabend an ganz besonderen Orten!

Wittelsbacher Park Wenn du heute schon völlig erschöpft bist und nicht mehr all zu weit fahren möchtest, haben wir mit dem Wittelsbacher Park eine wunderschöne Anlage in Nähe der Innenstadt. Gewappnet mit einer Picknickdecke und erfrischenden Getränken kannst du schon jetzt über das dort bald stattfindende Modular Festival sinnieren. Wenn du schon da liegst und deine Gedanken schweifen lässt, kannst du dir auch gleich unsere ganz persönlichen Line-Up Tipps durchlesen!

Siebentischwald Wenn du noch mehr Natur genießen möchtest, könnte der Siebentischwald das richtige Ziel sein. Egal von wo du startest, der Siebentischwald ist durch seine Lage von so gut wie allen Richtungen schnell erreichbar. Im Siebentischwald sind dir was Fahrradrouten angeht keine Grenzen gesetzt. Als erste Station wartet mit dem „Parkhäusl“ ein echter Klassiker auf dich. So kannst du dich zwischendurch stärken und den Wasserhaushalt auffüllen. Bei einer Partie Minigolf, Pit-Pat oder Trick-Pin können sich deine Beine entspannen. Danach geht es erholt weiter. Zum Abschluss kannst du beispielsweise die Enten am Stempflesee mitten im Siebentischwald besuchen.

Kuhsee Wenn du sowieso schon fleißig durch den Siebentischwald radelst, ist es nicht mehr weit zum Kuhsee. Dort angekommen kannst du nicht nur die wunderschöne Strecke um den Kuhsee als zusätzliche Fahrradroute umrunden, sondern dich auf dem schönen Steg entspannen, auf der Terrasse der Seelounge das Ambiente genießen oder die besondere Aussicht vom Hochablass nutzen.

Kulperhütte Die Kulperhütte ist ein idealer Anlaufpunkt für warme Tage. Direkt an der Wertach gelegen kannst du dich in Liegestühlen niederlassen und den traditionellen bayerischen Charme auf dich wirken lassen. Wusstest du, dass die Behausung ursprünglich ein Bienenhaus und später ein Kiosk war? In jedem Fall ist die Kulperhütte echter Kult in Augsburg und schon seit Generationen eine der wichtigsten Anlaufstellen für heiße Badenachmittage.

Bismarckturm Der Bismarckturm auf dem Steppacher Berg ist nicht nur ein Highlight für Silvester. Das idyllische Umland ist ideal um zu entspannen. Insbesondere zu späterer Stunde kann man hier einmalige Sonnenuntergänge erleben. Ganz egal für welches Ziel du dich also entscheidest. Den Bismarckturm solltest du als abschließendes Highlight deiner Fahrradtour einbauen.

Hier noch ein ganz besonderer Tipp für Pärchen und gute Freunde. In der Fahrradzentrale der Memminger Straße 7 könnt ihr euch ein Tandem leihen. Gemeinsam trappt es sich gleich viel leichter und lustiger ist es obendrein. In diesem Sinne wünschen wir euch einen schönen „Bicycle Day“!

Logo