Färberei eröffnet wieder

Qualitativ hochwertige und regionale Zutaten, kreative Speisen und enger Kontakt zu ihren Lieferanten – so das Credo der Färberei in Augsburg.

Färberei eröffnet wieder

Seit dem 15.03. hat die Färberei in der Augsburger Innenstadt wieder geöffnet. Zwei Monate lang war die Pause, die für Umbauarbeiten genutzt wurde. Inhaberin Anja Neumaier startet mit neuen Ideen und einem neuen Geschäftspartner. Was geblieben ist, ist die Liebe zum Produkt und allem was dahintersteht.

Umstrukturierungen im Team von Anja Neumaier führten letztes Jahr zu Überlegungen, wie es mit der Färberei weiter gehen soll. Nach der Pause geht es nun mit frischem Wind weiter. Die moderne europäische Küche, die die Stammkundschaft kennen und lieben gelernt hat, bleibt aber auch nach der Wiedereröffnung weiterhin bestehen. Mit dem neuen Geschäftspartner Christoph Elwert, der mit seinem Bruder die Spirituosenmanufaktur „Gebrüder Elwert“ betreibt, setzt die Färberei aber ebenfalls einen verstärkten Fokus auf Getränke.

Dieser neue Fokus sorgte auch für Umbauarbeiten: Die Theke wurde verlängert und ein eigener Barbereich eingerichtet. So kannst du es dir künftig auch nur für ein Getränk in der Färberei gemütlich machen und von der kleinen Barkarte wählen.

Wem der Sinn nach einem leckeren Mittag- oder Abendessen steht, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Von Montag bis Samstag winkt eine Mittagskarte mit Suppen und ausgefallenen Salat-, Nudel- und Fischgerichten. Dienstags bis Samstags gibt es die gewohnte Abendkarte mit Kreationen zum Neu Entdecken.

Adresse: Färbergäßchen 5, 86150 Augsburg

Logo