Für diese Events lohnt es sich 2020 nach Ulm zu fahren

Ob mit der Bahn oder dem Auto, Ulm ist nur einen Katzensprung entfernt und erwartet Dich dieses Jahr mit einigen Events-Highlights.

Für diese Events lohnt es sich 2020 nach Ulm zu fahren

Auch wenn Augsburg so einiges zu bieten hat, lohnt sich hin und wieder ein Blick über den Tellerrand. Deshalb haben wir uns für Dich durch die Veranstaltungskalender der Münsterstadt Ulm gewühlt und folgende Perlen herausgesucht, über die sich besonders Fans von deutscher Pop-Musik freuen können. Wer allerdings Felix Lobrecht in Augsburg verpasst hat, kann auch auf Ulm nicht mehr zählen, denn hier ist die Ratiopharm Arena schon lange mit „Hype“ ausverkauft.

Annenmaykantereit

Nur noch wenige Tickets gibt es für das Konzert der Kölner Band mit Lead-Sänger Henning May. Zu gut können sich Studenten mit Textzeilen wie „Vietnamesisch neben dem Bett, ich hab nie was im Kühlschrank“ identifizieren. In der Ratiopharm Arena feiert die Band ihren Tourauftakt zum Album „Schlagschatten“.

Max Giesinger

Mit „Einer von 80 Millionen“ hat Max Giesinger uns nicht nur eine schöne Liebesgeschichte erzählt, sondern auch so manchen Unwissenden über die Anzahl der deutschen Bevölkerung aufgeklärt. Was viele über den Sänger nicht wissen: er war Viertplatzierter bei der ersten „The Voice“ Staffel 2012. Heute füllt der 31-jährige Konzert Locations wie halbdie Ratiopharm Arena.

Freitag, 13. März 2020

Antiheld

Die Stuttgarter Band kennen viele vom Southside oder dem Minirock-Festival. Auf ihrer „Golderner Schuss“-Tour kommen die Fünf nach Passau und Aschaffenburg auch im Ulmer Roxy vorbei.

Samstag, 21. März 2020

Internationales Donaufest

Dieses Fest findet nur alle 2 Jahre statt und ist deshalb etwas ganz Besonderes. An der Donau gelegene Länder präsentieren an zahlreichen Ständen, was sie ausmacht und Du kannst Dich sowohl geschmacklich als auch künstlerisch auf einige Highlights freuen. Hahnhodengulasch, Langos und ungarische Tanzevents – wir kommen. Die traditionellen Donaufestfahnen hübschen Ulm zu dieser Zeit zusätzlich auf und ein kleines Schiff bringt Dich vom bayrischen zum baden-württembergischen Ufer.

03.07. – 12.07.2020

Wincent Weiss

Das Schwörwochenende mit Lichterserenade, Ballonglühen und Nabada ist ohnehin ein Muss für jeden, der das größte Fest in Ulm noch nicht miterlebt hat. Traditionell lädt die Stadt immer zwei große Acts auf den Münsterplatz ein. Dieses Jahr setzt Ulm wohl voll auf Deutschpop und beginnt das Festwochenende mit Wincent Weiss. Ohrwürmer wie „Feuerwerk“, „An Wunder“ und „Musik sein“ wirst Du nach diesem Konzert sicher nicht mehr los.

Freitag, 17. Juli 2020

Mark Forster

Der zweite Künstler am Ulmer Schwörwochenende ist Lenas neue Flamme Mark Forster. Der Jurist von „The Voice“ versetzt den Münsterplatz mit Klassikern wie „Chöre“ oder „194 Länder“ in gute Stimmung.

Sonntag, 19. Juli 2020

Ryan Sheridan

Der irische Singer, Songwriter und Gitarrist war schon mit der Augsburger Band John Garner bei Sommer am Kiez und gibt dieses Jahr ein Solo-Konzert im Ulmer Roxy. Freu Dich auf bekannte Titel wie „Jigsaw“, „Home“ oder „Stand up tall“.

Freitag, 23. Oktober

Logo