Augsburger Eventkalender: Veranstaltungen unter der Woche

Ihr habt frei und wisst nicht was ihr unternehmen sollt? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir zeigen euch, welche Augsburger Events unter der Woche stattfinden und wie ihr eure freie Zeit sinnvoll nutzen könnt.

Augsburger Eventkalender: Veranstaltungen unter der Woche

Auch unter der Woche wird es in Augsburg nicht langweilig. Diese Woche finden unter anderem Ausstellungen, Talks und Konzerte statt. Hier ist euer wöchentlicher Eventkalender.

Montag, 26. Juli

Erinnerungen aus dem Zweiten Weltkrieg

Seit vergangenem Freitag, den 23. Juli, ist die Fotoausstellung der australisch-amerikanischen Künstlerin Denise Green im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast in Augsburg zu sehen. Die Serie von 33 Collagen befasst sich mit Erinnerung und Auseinandersetzung mit ihrem eigenen Vater, der während des Zweiten Weltkrieges in der australischen Armee diente. Der Ausgangspunkt ist ein vor kurzem aufgetauchtes Fotoalbum. Dabei kombiniert Denise Green Fragmente dieser Fotografien mit eigenen Zeichnungen. Bis zum 19. September können die Kunstwerke bestaunt werden. Da das Museum erst wieder Dienstag geöffnet hat, könnt ihr heute leider noch nicht vorbeischauen. Dafür könnt ihr aber schon erste Eindrücke auf der Website sammeln und für morgen einen Termin reservieren.

Wann? Jeweils Dienstag bis Sonntag, von 10 bis 17 Uhr

Wo? Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg

Dienstag, 27. Juli

Wo drückt der Schuh?

Am Dienstag heißt es: „Wo drückt der Jugend im Augsburger Süden der Schuh?“ Gemeinsam mit der Zweiten Bürgermeisterin, Martina Wild, Jugendpfleger Simon Klein und weiteren VertreterInnen der Stadt Augsburg setzen sich die Jugendlichen der Sozialregion Süd über deren Bedürfnisse auseinander. „Wir wollen sicherstellen, dass die Jugend im Dialog mit der Politik weiterhin gehört und versanden wird“, sagt der Vorsitzende des Stadtjugendrings (SJR), Jonas Riegel. Der erste Jugendtalk habe gezeigt, wie sich junge Menschen in der Pandemie fühlen und was ihnen fehlt. Den Anfang macht das Jugendhaus „kosmos“ und der SJR. Moderiert wird der Jugendtalk vom Bayerischen Rundfunk. Um 18 Uhr geht es los.

Wann? Dienstag, den 27. Juli, von 18 bis 20 Uhr

Wo? Jugendhaus kosmos, Anna-German-Weg 1, 86159 Augsburg

Mittwoch, 28. Juli

„I care for You“

Im Rahmen des Augsburger Friedensfestes findet am Mittwoch eine Ausstellung am Gaswerks-Areal statt. Der errichtete Kunstpfad mit dem Namen „I care for You“ soll der Frage nachgehen, wie eine fürsorgliche Welt aussehen kann. Dabei werden inklusive Elemente verwendet, um Menschen mit Sehbehinderung eine Teilnahme zu ermöglichen. Unter anderem gibt es dort eine Dunkellesung, Fotocollagen, Erlebnisse mit einer Virtual-Reality-Brille und Audiomaterial. Der Kunstpfad kann selbstständig besucht werden. Der Eintritt ist kostenlos.

Wann? Mittwoch, den 28. Juli, ab 10 Uhr

Wo? Gaswerk, 86156 Augsburg

Donnerstag, 29. Juli

Elektro-Indie-Pop im Annahof

Ebenfalls Teil des Friedensfestes, das noch bis zum 8. August stattfindet, ist das Festival der Kulturen. Den Start am Donnerstag macht die iranisch-israelische Sängerin „Liraz“. Sie vereint persische Melodien und Rhythmen des Nahen Ostens zu einem eigenen progressiven Sound. Dabei begeistert sie seit Jahren mit Auftritten auf der Bühne sowie als Schauspielerin im Kino. Wer Lust auf mehr hat: Am Freitag, den 30. Juli, und am Samstag, den 31. Juli, finden weitere Konzerte statt. Der Abschluss des Festivals der Kulturen und zugleich der Anfang der Konzertreihe „Augsburger Stadtsommer goes Freilichtbühne“ ist übernächsten Samstag, den 7. August.

Wann? Donnerstag, den 29. Juli, um 20 Uhr

Wo? Im Annahof, 86150 Augsburg

Logo