Ein Monat im Zeichen Europas: Die Augsburger Europawochen 2023

Augsburg feiert Europa – auch in diesem Jahr. Doch 2023 wird aus der vielfältigen Aktionswoche gleich ein ganzer Monat. Und ihr könnt euch aktiv daran beteiligen.

Ein Monat im Zeichen Europas: Die Augsburger Europawochen 2023

Am 9. Mai 1950 legte der damalige französische Außenminister Robert Schuman mit der „Schuman-Erklärung“ den Grundstein für die heutige Europäische Union. Aus diesem Anlass findet jährlich die Europawoche statt, die in vielen Städten Europas gefeiert wird, darunter auch in Augsburg.

Auf Beschluss der nationalen Europaminister-Konferenz wird die Europawoche in diesem Jahr erstmals auf den gesamten Mai ausgedehnt. Auch die Stadt Augsburg verlängert den Zeitraum auf vier Europawochen, die vom 30. April bis zum 31. Mai stattfinden.

Veranstaltungen und Aktionen im Zeichen Europas

Für die diesjährigen Augsburger Europawochen sind wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen geplant, welche die europäische Themenvielfalt widerspiegeln sollen. Die Bandbreite reicht vom Sprachkurs über künstlerische und kulinarische Beiträge bis hin zu Diskussionsrunden sowie Fachgesprächen zu europapolitischen Themen und Herausforderungen.

Bürger:innen, Organisationen und Vereine können sich aktiv am Programm beteiligen. Voraussetzung ist ein klarer inhaltlicher Bezug zur EU, ihrer Politik oder ihren Mitgliedsstaaten. Interessierte können sich auf der Internetseite des Europabüros bewerben. Anmeldeschluss ist der 15. Februar.

Logo