Einmal 9 Fragen an: Einen Ersti

Wie fühlt sich das eigentlich an neu an die Uni zu kommen, niemanden zu kennen und alles allein regeln zu müssen?

Einmal 9 Fragen an: Einen Ersti

Oktober. Der Sommer ist, zumindest laut einem kurzen Blick in den Kalender, vorbei. Aber was bedeutet das für uns?

Für manche bedeutet es, dass es nun bald wieder weniger heiß im Büro sein wird und man anfängt gemütliche, warme Klamotten zu tragen. Für andere beginnt mit dem Herbst ein neues Kapitel, ein neuer Lebensabschnitt. Wisst ihr wen ich meine?

Seit letzter Woche tummeln sich in der Augsburger Innenstadt und auf dem Uni Campus wieder massenhaft leicht verwirrt wirkende junge Erwachsene (?). Ich meine natürlich die Erstsemester-Studenten, die diesen Herbst mit (bzw.als) unbeschriebenen Blättern in das Uni-Leben eintauchen.

Wir haben uns einen Ersti geschnappt und ihn mal gefragt, wie es sich ganz am Anfang des Studiums anfühlt Student zu sein.

Was ist eigentlich so aufregend daran an die Uni zu kommen?

Ich glaube, was für die meisten am aufregendsten ist, ist das Gefühl von Zuhause weg zu ziehen und sich in einer fremden Stadt zurecht zu finden. Man begegnet in sehr kurzer Zeit sehr vielen neuen Leuten, geht mit ihnen feiern und versucht herauszufinden mit wem man es sich vorstellen kann auch außerhalb des Hörsaals oder der Mahabar rumzuhängen. Es ist einfach ein krasses Gefühl zum ersten Mal auf sich allein gestellt zu sein.

Jetzt mal Hand auf’s Herz: Wie oft hast du dich schon auf dem Campus verlaufen?

Bis jetzt habe ich mich zwei Mal verlaufen. Mittlerweile finde ich es aber nicht mehr so schwer mich zu orientieren, da ich notfalls immer noch die Campus App oder die Infoboards an der Uni benutzen kann.

Gehst du auf die Opening-Parties und Ersti-Veranstaltungen?

Sowohl als auch. Ich war bei den Einführungs-Veranstaltungen und fand diese ziemlich hilfreich und lustig. Sie geben einem einen Überblick über das was kommt und man lernt gleich die zukünftigen Kommilitonen kennen. Bei der Stadtrallye gab es eine Menge Bier, was das ganze noch um einiges lustiger gemacht hat. Bei der Erstsemester Party in der Mahagonibar war ich auch. Es war extrem voll dort und die Stimmung war super!

Wie stellst du dir deinen neuen Studenten-Alltag vor?

Ich denke der Anfang des Studiums wird ziemlich entspannt. Mir geht es erstmal darum die erste Klausurenphase zu überstehen und die Prüfungen zu schaffen. Später muss man aber doch etwas mehr tun, damit die Noten auch in Ordnung sind. Insgesamt wird der Studenten-Alltag glaube ich entspannt, wenn ich es hinkriege eine gute Balance zwischen dem Feiern und Lernen zu finden. Erstmal brauche ich allerdings jetzt ein Bett, da ich gerade im Wohnheim eingezogen bin und aktuell noch auf dem Boden auf meiner Matratze schlafe.

Was macht in deinen Augen einen typischen Ersti aus?

Hmm, also ich glaube ein typischer Ersti kommt extra mindestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn, nur um sicher zu gehen. Außerdem nimmt er alles sehr, sehr ernst und kennt sich einfach insgesamt noch nicht so mit dem Uni Alltag aus.

Wie findet man heraus was das richtige Studienfach ist?

Also ich wusste schon echt lange, was ich studieren möchte. Wenn man sich aber vor dem Studium noch nicht sicher ist, gibt es zum Beispiel die Möglichkeit bestimmte Themengebiete in den Proseminaren der Schule näher kennen zu lernen. Außerdem hilft es natürlich sich Feedback und Tipps von erfahrenen Studis zu holen. Ich persönlich fände es zum Beispiel auch nicht dramatisch, wenn man sich für einen Studienfachwechsel entscheidet. Bevor man etwas studiert, was einem gar nicht gefällt, soll man lieber den Wechsel wagen.

Gibt es etwas, das du im Verlauf deines Studiums unbedingt mal erleben möchtest?

Ich habe mir überlegt, dass ich auf jeden Fall ein Auslandssemester machen möchte. Wohin weiß ich noch nicht genau, wobei mich zum Beispiel Australien reizen würde. Was ich auch echt cool fände, wäre ein Praktikum bei einer ausländischen Botschaft.

Gibt es etwas wovor du Angst hast?

Ja, ich hab ein bisschen Angst vor dem Staatsexamen. Es dauert zwar noch eine Weile, bis ich soweit bin, aber es ist ja doch unabdingbar.

Welchen Inhalt hätte deine Ersti-Schultüte, wenn du ihn dir aussuchen könntest?

Ich glaube, in meiner Erstitüte wären idealerweise Bier, Redbull oder Instant-Kaffee, viele Stifte, ein Block und ein Feuerzeug.

Logo