Erdbeeren zum Selbstpflücken auf Augsburger Erdbeerfeldern

Sie sind süß, fruchtig und einfach lecker. Alle lieben Erdbeeren und am besten schmecken sie direkt vom Feld. Wo ihr in Augsburg Erdbeeren zum Selbstpflücken findet, erfahrt ihr hier.

Erdbeeren zum Selbstpflücken auf Augsburger Erdbeerfeldern

Schweigerhof

Der Schweigerhof hat gleich vier Felder, auf denen ihr Erdbeeren pflücken könnt. Zwischen den Reihen ist Stroh verteilt, sodass ihr auch nach einem Regenguss nicht im Matsch lauft. Gleichzeitig hat das Stroh den Vorteil, dass die Früchte trocken und vor Schmutz geschützt bleiben. Die Schweigers haben verschiedene Erdbeer-Sorten angebaut, die sich im Geschmack unterscheiden.

Wo? Friedrich-Ebert-Straße / Bgm. Ulrichstraße / Wellenburger Allee / Universitätsstraße

Obstbauer Kraus

Auch auf den Feldern von Obstbauer Kraus sind die Erdbeeren nun reif. Und er hat noch einen guten Tipp für euch: Achtet beim Pflücken darauf, dass ihr die Erdbeere nicht am Fruchtfleisch anfasst. Besser ist es, den Stiel mit dem Daumennagel abzuknipsen. So bleiben die Früchte dellenfrei. Die Felder von Obstbauer Kraus sind weit verteilt. Wir haben euch ein paar Adressen herausgesucht.

Wo? Blücherstraße, 86165 Lechhausen / Thyssenstraße, 86368 Gersthofen / Umgehungsstraße gegenüber RAN-Tankstelle, 86356 Neusäß / Panzerstraße, 86157 Stadtbergen / Kreisverkehr, 86438 Kissing

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 8.00 bis 19.00 Uhr

Seibold

Der Familienbetrieb der Seibolds verkauft neben Spargel, Himbeeren und Blumen auch Erdbeeren. Laut eigener Aussage waren sie eine der ersten Obstbauern, die Erdbeeren zum Selbstpflücken anboten. Heute haben sie viele Verkaufsstände im Raum Augsburg und drei Erdbeerfelder, auf denen ihr fleißig pflücken könnt.

Wo? Theodor-Sachs-Straße, 86199 Inningen / Oberottmarshauser Straße, 86399 Bobingen / An der Verbindungsstrasse zwischen Schwabmünchen und Hiltenfingen, 86830 Schwabmünchen

Biohof Asam

Ab diesem Mittwoch, den 9. Juni hat auch der Biohof Asam seine Erdbeerfelder wieder für euch PflückerInnen geöffnet. 2017 gab es hier die ersten Bio-Erdbeeren vom Asamhof, worauf Inhaber Ludwig Asam mächtig stolz ist. Dieses Jahr könnt ihr auf gleich zwei Erdbeerfeldern pflücken gehen. Allerdings zeitlich versetzt. Los geht es in der Kalkofenstraße, zur zweiten Hälfte ist dann das Feld bei Gut Mergenthaus so weit.

Wo? Kalkofenstraße, 86438 Kissing / Gut Mergenthau, 86438 Kissing

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 8.00 bis 20.00 Uhr

Logo