5 Möglichkeiten, wie ihr in Augsburg ehrenamtlich helfen könnt

Ihr wollt soziale Organisationen unterstützen, habt jedoch nicht genügend Geld, um monatlich zu spenden? Kein Problem, denn eure Zeit ist mindestens genauso wertvoll, wie eine Geldspende.

5 Möglichkeiten, wie ihr in Augsburg ehrenamtlich helfen könnt

Oft reichen schon ein paar Stunden in der Woche aus, um Mitmenschen glücklich zu machen und Gutes zu tun. Besonders in Augsburg gibt es eine riesige Anzahl an Vereinen und Ehrenämtern, die es wert sind, unterstützt zu werden. Wir haben für euch 5 Möglichkeiten herausgesucht, wie ihr ganz einfach helfen könnt:

1. Lesepate werden

Für viele von uns war es damals das Highlight des Tages, als unsere Eltern uns vor dem Schlafen gehen noch ein paar Seiten vorgelesen haben. Doch leider fehlt in vielen Familien die Zeit oder auch das Interesse, um den Kindern eine Freude am Lesen zu vermitteln. Wieso sich also nicht einen halben Vormittag in der Woche Zeit nehmen, und Lesepate werden? Das Projekt „Lesepaten“ vom Freiwilligen-Zentrum Augsburg engagiert sich dafür, Kindergartenkindern und Grundschülern durch gemeinsames lesen üben die Themen „Lesen“ und „Sprache“ näher zu bringen. Die Lesepaten helfen dabei jeweils 1 bis 3 Kindern, Wörter richtig auszusprechen und Texte zu verstehen. Für was könnte es sich wohl mehr lohnen, seine Zeit zu investieren?

![38e77e83-9e97-420e-884a-41cb207540fc]

2. Integration fördern

Integration liegt dir am Herzen? Dann werde Teil des gesellschaftlichen Gesamtkunstwerks namens Grandhotel Cosmopolis. Denn hier treffen Hotelbereiche mit und ohne Asyl aufeinander und sorgen für ein wunderbar vielfältiges Mosaik aus Sprachen, Kulturen, Gastronomie und Kunst. Neben der Unterkunft gibt es in dieser einzigartigen Location auch noch regelmäßig Workshops, Konzerte, Dinner und noch viel viel mehr! Hier wird das Ehrenamt garantiert spannend, inspirierend und vor allem richtig schön interkulturell. Egal ob du lieber als Hotelfee, Barista, Tontechniker oder Kunsttherapeut das Projekt unterstützt – das Wichtigste ist einfach das Mitmachen! Alle Infos zum Ehrenamt im Grandhotel Cosmopolis findest du hier.

![e777e4fd-0ec9-48c0-84a0-189941f72eb1]

3. Notfellchen eine Heimat schenken

Auch Tierliebhaber finden in Augsburg einige hilfreiche Organisationen, die sich um in Not geratene Fellnasen kümmern. Eine Organisation, die uns besonders am Herzen liegt, ist der Tierschutzverein Augsburger Notfellchen e.V., der 2015 von einer 7-köpfigen Gruppe gegründet worden ist. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die „Notfellchen“ in Augsburg zu retten und ihnen ein liebevolles Zuhause zu bieten. Da der Tierschutzverein noch recht jung ist, ist er besonders auf ehrenamtliche Mitglieder angewiesen, die sich entweder selbst als Pflegefamilie anbieten oder Aufgaben übernehmen, wie den Telefondienst, Fahrdienste zu Tierärzten etc. Egal also, wie man helfen will, der Augsburger Notfellchen e.V. bietet wirklich viele verschiedene Möglichkeiten. Alle Infos dazu findest du hier.

![f5ff396e-50a8-4b6c-831f-7364277eb2a3]

4. Zeit schenken gegen Einsamkeit

Dir liegt es besonders am Herzen, Menschen eine Freude zu bereiten? Dann könnte ein Ehrenamt im Altenheim vermutlich genau das Richtige sein. Denn viele der dort lebenden Senioren sind einsam, haben keine Angehörigen oder sind nicht mehr mobil. Oft reicht schon ein schönes Gespräch, ein paar Minuten Vorlesen oder auch das Erledigen kleiner Besorgungen aus, um ihnen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Wer jedoch denkt, die Arbeit im Altenheim sei langweilig, der wird überrascht sein. Denn wo kann man wohl bessere Geschichten und inspirierendere Lebensweisheiten hören, als dort? Ehrenamtliche Besucher sind fast in jedem Senioren-Zentrum gewünscht und sogar gesucht. Wer also Interesse hat, der kann einfach persönlich in einem Heim in seiner Nähe nachfragen oder zum Beispiel auf der Website der Caritas nach Ausschreibungen suchen.

![105e224d-bc4d-4590-85e6-4e01ddd0e8e0]

5. Öfen bauen in Nicaragua

Aber natürlich wird nicht nur in Augsburg selbst Hilfe benötigt, sondern auf der ganzen Welt. Auch einige regionale Vereine engagieren sich für die Verbesserung der Lebensumstände besonders in Entwicklungsländern. Die junge Augsburger Organisation Niños de Nicaragua e.V. beispielsweise hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch den gemeinsamen Bau von sauberen Öfen im ländlichen Nicaragua - Hand in Hand mit den Betroffenen und deren Gemeinden vor Ort - die Luftverschmutzung in den Wohnhütten zu bekämpfen. Da die Organisation noch sehr jung ist, braucht sie viele ehrenamtliche Helfer, die nicht nur Spenden sammeln, sondern auch ganz konkret bei der Umsetzung der Projekte mithelfen. Besonders gesucht sind dafür kreative Leute, die Filmmaterial schneiden können, den Blog schreiben, Korrektur lesen etc. Na, Lust auf ein spannendes neues Projekt? Dann findest zu alle Infos zur Organisation und dem Ehrenamt hier.

![f1b38b45-d357-4095-8a8d-20eca0fa3316]

Logo