Leckere Döner in Augsburg: Denn Döner macht schöner

Jetzt erstmal einen Döner! Aber woher? Die Auswahl an Dönerläden in Augsburg ist groß und Durchprobieren lohnt sich!

Leckere Döner in Augsburg: Denn Döner macht schöner

Was macht eigentlich einen guten Döner aus? Einig sind sich bestimmt alle darüber, dass selbstgebackenes Brot besser schmeckt als das aus dem Großhandel. Außerdem ist eine würzige Sauce wichtig. Das Gemüse muss frisch sein, das Fleisch kross und letztendlich muss auch noch die Größe und Füllmenge stimmen. An einen guten Döner stellen wir wahnsinnig viele Anforderungen. Doch in diesen Augsburger Dönerläden sind Profis am Werk, die bereits viele von sich überzeugen konnten.

Seval

Der Dönerimbiss „Seval“ ist für sein hausgemachtes Fladenbrot bekannt. Dafür machen sich auch viele Innenstädter auf den Weg nach Oberhausen. Wenn ihr hier vorbeischaut, stellt euch auf eine kurze Wartezeit ein, denn der Laden ist stets gut besucht. Lohnen wird es sich aber auf jeden Fall. Einziges Manko: Es gibt keinen Falafel.

Adresse: Donauwörther Straße 34, 86154 Augsburg

Ali Baba

Den „Ali Baba“ Kebab-Imbiss findet ihr direkt am Königsplatz. An Abenden in Nicht-Corona-Zeiten ist hier immer besonders viel los. Feiern macht eben hungrig. Hier bekommt ihr einen soliden Döner, der viele treue Fans gefunden hat.

Adresse: Konrad-Adenauer-Allee 3, 86150 Augsburg

Sevil

Bei „Sevil“ bekommt ihr nicht nur klassischen Döner mit Kalb oder Hühnchen, sondern zusätzlich eine leckere vegane Alternative mit Seitan. Zwischen Kraut, Salat, Tomate, Zwiebel und Soja-Joghurtsauce macht sich das Seitan super. Aber auch Falafel gibt’s in Döner oder Dürüm. Kurzum: Als Veganer oder Vegetarier hast du hier keineswegs das Gefühl in Sachen Döner-Genuss etwas zurückstecken zu müssen.

Adresse: Jakoberstraße 10, 86152 Augsburg

Efes

Wenn ihr mal im Norden Augsburgs unterwegs seid, guckt noch bei Efes vorbei. Es erwartet euch ein frisches, selbstgebackenes Dönerbrot mit leckerem Dönerfleisch und Salat. Der sympathische Familienbetrieb ist der Döner-Tipp Gersthofens.

Adresse: Bauernstraße 5, 86368 Gersthofen

Sülo

Wenn wir schon mal außerhalb Augsburgs sind, wollen wir den „Sülo“ nicht unerwähnt lassen. Die Neusäßer sind mit gleich zwei „Sülo“ Kebab-Imbissen gesegnet, die sehr zu empfehlen sind. Auch hier beißt ihr in selbstgemachtes Brot.

Adressen: Lohwaldstraße 54 & Hauptstraße 17, 86356 Neusäß

Pamukkale

Bei Pamukkale erwartet euch eine große Auswahl an Döner-Zutaten, die über die Standard-Zutaten hinaus gehen. So gesellen sich hier sogar Mais und Oliven zu Kraut und Eisbergsalat.

Adresse: Hunoldsgraben 28, 86150 Augsburg

Ümit Döner Imbiss

Beim Döner Imbiss „Umit“ bekommt ihr leckeren Döner, Dürüm und viele weitere türkische Spezialitäten. Wer Lust auf eine Variante des Döners hat, der sollte den Iskender Kebap probieren – ein mit Käse überbackenes, geröstetes Fladenbrot mit Tomaten- und Joghurtsoße.

Adresse: Äußeres Pfaffengäßchen 2, 86152 Augsburg

City Döner

Ihr kommt nach einer langen Zugfahrt in Augsburg an? Dann ist der City Döner eure nächste Adresse. Direkt in der Bahnhofsstraße werdet ihr mit leckerem Döner mit selbstgemachtem Brot und Fleisch von selbstgemachtem Spieß versorgt.

Adresse: Bahnhofstraße 12, 86150 Augsburg

Masters of Kebab

Sehr beliebt und damit oft mit langer Schlange davor: Aber es lohnt sich! Bei „Masters of Kebab“ werden Döner nach dem „Bärliner Original“ serviert – und die überzeugen mit vielen verschiedenen frischen Zutaten und einer leckeren Sauce.

Adresse: Fröhlichstraße 18, 86150 Augsburg

Logo