Divano – Ort der interkulturellen Begegnung

Das Divano hat in Friedberg eröffnet und bietet vielseitige Möglichkeiten sich auf gemütliche Art auszutauschen.

Divano – Ort der interkulturellen Begegnung

Die Weihnachtszeit steht für Gemeinsamkeit, Begegnung und Gemütlichkeit in der vertrauten Umgebung. Wir sind trotz allem Alltagsstress auf der Suche nach netten Interaktionen und möchten es am Ort unserer Wahl möglichst warm und entspannt haben. Dazu eine Tasse Tee oder Kaffee und ein Stück Kuchen und die Winteratmosphäre ist perfekt. Genau so einen Ort gibt es nun in Friedberg.

Seit dem 21. November hat das interkulturelle Café „Divano” geöffnet. Es ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Wer eine Anlaufstelle braucht, um neue Bekanntschaften zu schließen oder einfach um eine neue Beschäftigung am Nachmittag zu finden, ist hier genau richtig. Dabei sind die Türen für jeden und jede weit geöffnet. Menschen aus allen kulturellen Hintergründen und Menschen mit Beeinträchtigungen verschiedener Art werden gleichermaßen hereingebeten, wie Anwohner und Nachbarn der Umgebung oder von weiter weg.

Christine Schmitz erklärt, dass das Divano weniger als Café zu betrachten ist, als ein gemütlicher Ort, an dem Menschen gemeinsam Zeit verbringen können. „Bei einem Kaffee oder einem Stück Kuchen kommen wir einfach leichter mit Anderen ins Gespräch”, meint Frau Schmitz. Der Name Divano kombiniert zwei Begriffe miteinander. Im Italienischen ist ein „divano” ein Sofa – was natürlich den Gemütlichkeitsfaktor der Lokalität betonen soll. Aus „divano” wird durch den Wechsel eines einzigen Buchstaben „divino”, was auf Italienisch „göttlich” heißt. Was Dich hier erwartet ist also eine geradezu göttliche Entspannung!

„Bei einem Kaffee oder einem Stück Kuchen kommen wir einfach leichter mit Anderen ins Gespräch”

Sie erzählt, dass das Konzept bereits gut angenommen wird. An den Nachmittagen sind sowohl kleine Handwerksgruppen, als auch junge Mütter und Gesellschaftsspiel-Interessierte im Divano anzutreffen. Auch Angebote des Landratsamtes, der Caritas oder der Stadt werden hier realisiert, da das Divano reichlich Platz für kulturelle Veranstaltungen bietet. Literaturabende, Konzerte und Ausstellungen sind beispielsweise Teil des Divano-Programms.

Logo