Neues Kletterparadies für Augsburg

Sportfreaks und Kletterer haben bald noch mehr Möglichkeiten, direkt in Augsburg die Höhe zu bezwingen. Ganz ohne Berge.

Neues Kletterparadies für Augsburg

Das DAV Kletterzentrum ist sowieso schon eine zentrale Anlaufstelle für alle Kletterbegeisterten in und um Augsburg. Jetzt wurde aber nochmal eine ordentliche Schippe draufgepackt und zukünftig kann sich hier jeder so richtig verausgaben.

Das ist geboten Jetzt aber zu den Facts. Euch interessiert bestimmt was euch nun konkret erwartet. Auf insgesamt rund 4,5 Tausend Quadratmetern könnt ihr bis zu 18 Meter in die Höhe klettern. Klar, das schreckt erst mal ab. Das kann ich persönlich als Höhenangstleidender gut nachvollziehen. Durch verschiedene Schwierigkeitsstufen und die Unterstützung durch das erfahrene Kletterpersonal könnt ihr aber auch als Anfänger problemlos die ersten Meter Richtung Himmel meistern. Kletterwände gibt es in der Halle, aber auch im Außenbereich. Outdoor kommt ihr dem klassischen Klettererlebnis doch noch mal ein ganzes Stück näher. Auf euch warten mehrere hundert verschiedene Routen. Da würde es vermutlich nicht mal Reinhold Messner langweilig werden. Für mich persönlich wäre das ja trotzdem alles einfach viel zu hoch. Ein Glück, dass man im Kletterzentrum auch Bouldern kann. In sicherem Abstand zum Boden blüht dann auch mein Herz auf.

Kurse: Vom Anfänger zum Spider-Man Das Kletterzentrum bietet euch nicht nur die coole Location, sondern macht euch mit top Kursen und Workshops zu Profis. Egal ob Klettern oder Bouldern. Es gibt für alle Fertigkeitsstufen passende Lehrgänge. Dabei werdet ihr nicht nur fit, was die Klettertechniken betrifft, sondern lernt auch wie ihr euch richtig absichert. Safety first. Ähnlich zum Schwimmabzeichen könnt ihr euch eure Skills mit dem Kletterschein Schwarz auf Weiß bestätigen lassen. Also perfekt für alle Abzeichenjäger. Wer darauf hinarbeitet, am Ende des Tages richtige Felswände zu meistern, findet bei speziellen Outdoor-Kursen Unterstützung. Auch speziell für Kinder, Familien, Frauen und Ü50 gibt es passende Workshops. Besonders cool ist das Kursangebot für Menschen mit Behinderung. Der Deutsche Alpenverein ist der Meinung, dass jeder klettern kann, der Spaß an Bewegung hat. Wir finden damit haben sie absolut recht. Kleine Gruppen und spezielles Equipment machen es möglich, dass sowohl körperlich als auch geistig eingeschränkte Personen ihren Spaß an der Kletterwand haben.

Nice to know: Klettern ist das perfekte Training Ohne jetzt der Bodybuilding-Fraktion ihre Leistung absprechen zu wollen, baut man durch das Klettertraining doch auf eine ganz andere Weise effizient Muskeln auf. Statt Masse werden die Muskelfasern des ganzen Körpers gestärkt und auf Ausdauer trainiert. Die Bewegungen sind nicht monoton und es wird immer die gesamte Körperspannung gefordert. So ist die Verletzungsgefahr geringer als beim reinen Gewichtestemmen. Wenn ihr also langfristig gesund und fit bleiben wollt, könnte Klettern genau das Richtige sein.

Soft Opening Wann geht es denn jetzt aber mit dem neuen Kletterzentrum los? Das Soft Opening ist am 19. Mai. Vorerst geht es aber in die Beta-Phase. Das heißt, dass ihr die meisten Bereiche schon beklettern könnt, euch aber noch nicht alles zur Verfügung steht. Konkret gesagt sind alle neuen Indoorbereiche fertig, die alte Halle und der Boulderraum werden aber noch die Feiertage in Anspruch nehmen. Ein bisschen länger lassen das Bistro, der Shop und die Umkleiden auf sich warten. Dafür gibt es in nächster Zeit dicke 30% Rabatt auf die Einzelkarten. Nice!

Hier noch ein kleiner Tipp zum Abschluss für bislang einsame Augsburger Kletterer. Das Kletterzentrum bringt euch an regelmäßigen Terminen mit Gleichgesinnten zusammen. Die super Aussicht kann man schließlich gemeinsam noch viel mehr genießen.

Adresse:Ilsungstraße 15b, 86161 Augsburg

Öffnungszeiten:Montag - Freitag: 9-23 Uhr Dienstag: 7-23 Uhr Samstag, Sonntag, Feiertage: 9-22 Uhr

Logo