Nicht nur Imbiss, sondern Kult - Augsburger Locations für Currywurstliebhaber

Es muss nicht immer Berlin oder der Ruhrpott sein, wenn es um die (Curry)Wurst gehen soll. Auch in Augsburg gibt es ein paar Lokale, die wir wärmstens empfehlen können.

Nicht nur Imbiss, sondern Kult - Augsburger Locations für  Currywurstliebhaber

Sie ist eines der traditionsreichsten deutschen Imbiss-Gerichte: Die Currywurst. Der einfache Snack, bei dem man nicht genau weiß, wo seine Ursprünge liegen, ist bei allen beliebt und auch für jeden Geldbeutel erschwinglich. Anhänger der Currywurst haben auf jeden Fall ein gutes Leben in Augsburg, folgende Locations haben wir für euch herausgepickt:

Curry52

Beim charmanten Curry52 in Lechhausen kommen Fast Food Fans vollkommen auf ihre Kosten. Neben Klassikern wie Burger, Chicken Nuggets und Hot Wings gibt es dort in angenehmer Atmosphäre auch eine Vielzahl an Wurstvarationen, auch die gute alte Currywurst (sogar Veggie!). Es schmeckt, freundlicher Service und man kann oft nebenzu Fussball gucken - was will man mehr?

Adresse: Neuburger Str. 52, 86167 Augsburg

1516

Im bayrisch-schwäbischen Restaurant 1516 gibt es einen besonderen Tipp in Bezug auf die Schärfe. Die Currywurst mit Pommes gibt es bei dem rustikal-modernen Lokal am Hauptbahnhof nämlich auch als Teufelscurrywurst. Das heißt: Die Wurst wird mit einer Soße in sechs verschiedenen Schärfestufen serviert, die so klangvollen Namen wie Rachenkitzler, Kreislaufbeschleuniger, Feuerhammer oder Atemblocker tragen. Sehr viel Raum zum Experimentieren und damit Grund für viele Besuche!

Adresse: Viktoriastraße 1, 86150 Augsburg

goldbraun

Das goldbraun klingt schon so, wie wir unsere Currywurst haben wollen. Aber das ist natürlich noch nicht alles. Ihr habt nicht nur die Auswahl zwischen der klassischen, Berliner oder Puten Currywurst, sondern habt auch die Möglichkeit, aus einem großen Angebot an Saucen wie Classic, Fruchtig, Erdnuss, Honig Senf, Röstzwiebel und Balsamico, Mango oder Paprika Schaschlik wählen. On Top gibts dann noch vier verschiedene Schärfestufen, spitze!

Adresse: Willy-Brandt-Platz 2, 86153 Augsburg

Schwarze Kiste

Die sympathische Schwarze Kiste in Augsburg bietet schon seit langem nicht nur den ausgezeichneten Kaffee, für den sie bekannt geworden ist, sondern auch eine vollgepackte Speisekarte, auf der natürlich die Currywurst nicht fehlen darf. Hier gibt es zwar nur eine Variante, dafür ist sie aber „Wie Ne Original Berliner“. Außerdem gibts wahlweise statt den gewohnten Beilagen-Optionen Semmel oder Pommes auch Süßkartoffelfritten - Mehr braucht man auch gar nicht, oder?

Adresse: Haunstetter Str. 30, 86161 Augsburg & Gögginger Str. 26, 86159 Augsburg & Hochablass (ab 14. September)

Parkhäusl

Gut, das Parkhäusl haben wir gefühlt in fast jeder zweiten Auflistung mit dabei, aber man bekommt auch einfach das beste Komplettpaket, wenn es um den besten Imbiss geht. Eine ruhige, wunderschöne Lage im Siebentischwald, gemütliche und viele Sitzgelegenheiten, nettes Personal und ausgesuchte Gerichte. Die Currywurst wird in zwei Varianten angeboten: Einmal als Bio-Fleisch-Version und einmal als vegane Seitan-Wurst, es kann also jeder mit gutem Gewissen in den Genuss des Klassikers kommen.

Adresse: Professor-Steinbacher-Straße 10a, 86161 Augsburg

Ehren-Nennung: Lampes Reich

Schmerzlich vermisst, aber nicht vergessen, wollen wir das Lampes Reich erwähnen. Der kleine Imbiss, der sich in der Heilig-Grab-Gasse für ein paar Jahre niedergelassen hatte, war das Paradies für Currywurst-Fans (schließlich gab es auch kein anderes Gericht auf der Karte). Auch hier gab es sowohl für Carnivoren als auch Vegetarier/Veganer die richtige Wurst, jedoch waren das Hauptmarkenzeichen die selbstgemachten Saucen mit unzähligen Schärfestufen, in denen man seinen Snack ordern konnte. Außerdem bot das Lampes Reich mit seiner Nähe zur Maxstraße und den bis tief in die Nacht reichenden Öffnungszeiten eine willkommene Abwechslung zum Dönerladen nach durchzechten Partynächten. Wir wollen ein Comeback, bitte bitte!

Viele weitere Restaurant-Tipps findet ihr übrigens hier.

Logo