Corona-Redaktionsupdate #1

Wir haben Tipps, Updates, Gedanken und Maßnahmen zur aktuellen Lage in Bezug auf den Coronavirus.

Corona-Redaktionsupdate #1

Auch in der Hallo Augsburg Redaktion ist der Coronavirus COVID-19 ein konstantes Thema. Vor einigen Tagen zählten wir noch zu der Gruppe von Menschen, die den Virus und die durch ihn entstandene Bedrohung abwinkten, sehen wir nun die Notwendigkeit darin, uns solidarisch und verantwortungsbewusst zu verhalten, wenn wir in Kontakt mit der Öffentlichkeit treten. Gründliches Händewaschen und das bewusste Niesen und Husten in die Armbeuge sollten Vorsichtsmaßnahmen sein, über die sich jede*r Augsburger*in zu diesem Zeitpunkt bewusst ist. Passt einfach aufeinander auf und habt Rücksicht.

Wir haben Tipps, Updates, Gedanken und Maßnahmen zur aktuellen Lage in Bezug auf den Coronavirus.

Wahlsonntag

Viele fragen sich gerade, ob die Wahl am kommenden Sonntag eine gesundheitliche Bedrohung für uns darstellt und natürlich hat die Stadt Augsburg entsprechende Vorkehrungen getroffen. Es wird empfohlen außerhalb der Wahlräume zu warten, sowie eigene Stifte und gegebenenfalls Handschuhe mitzubringen. Außerdem wird es Gummiaufsätze geben, die ein keimfreies Wenden der Wahlbögen gewährleisten können. Wie in allen anderen Fällen von Kontakt zu öffentlichen Einrichtungen, empfehlen Gesundheitsämter, gründlich die Hände zu waschen, um das Risiko einer Infektion zu unterbinden. Wenn wir uns an diese Maßnahmen halten, können wir beruhigt unsere Stimmzettel abgeben.

Feiern und Vergnügen

Dass es Ernst wird, merken wir hier in der Redaktion unter anderem auch daran, dass wir euch seit gestern vorerst keine Veranstaltungstipps mehr geben können. Veranstalter von Parties, Konzerten, Ausstellungen und vielen weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten sagen im Hinblick auf die rasante Ausbreitung des Virus ihre geplanten Events ab. Zunächst löst das bei uns natürlich Enttäuschung aus. Allerdings sollte uns das auch verständlich machen, dass ein kurzes Einbußen von Unterhaltung und Spaß im Öffentlichen zu einer nachhaltigen Einschränkung des Ausbreitungstempos der Krankheit führen kann.

Passt einfach aufeinander auf und habt Rücksicht.

Auch wenn von offizieller Seite empfohlen wird, auf Veranstaltungen der Größe von mehr als hundert Personen zu verzichten, ist es auch sinnvoll, sich zu überlegen, ob es nicht vernünftiger ist, Geburtstagsfeiern und WG-Parties vorerst zu verschieben. Junge, feierlustige Menschen sind zwar nicht so stark von der Gefahr der Krankheit betroffen, wir können aber trotzdem Viren an schwächere Personen übertragen und somit zum Gefahrenfaktor werden. Liebe Augsburger*innen, verzichtet zum Vorteil eurer Mitmenschen auf das Feiern und gebt dem Virus keine Ausbreitungsgrundlage.

Horten

Wenn wir einen Blick in die Supermärkte werfen, sehen wir, die aktuelle Lage ist bedenklich. Teilweise leere Regale geben uns einen Einblick in die latente Panik, die sich momentan verbreitet. Bedenkt aber auch beim Einkaufen, dass es Menschen gibt, die bedürftiger sind. Helft einander und kauft aus Rücksicht nur das Nötigste und nicht Lebensmittel und Medikamente, die mengenmäßig einen Atomkrieg überdauern würden. Wir glauben an eure Kraft rational und nachsichtig zu handeln und zu denken.

Wir melden uns nächste Woche mit einem weiteren Lagebericht, sowie Tipps und Gedanken zum Coronavirus.

Bleibt gesund, seid nachsichtig und handelt vorausschauend und verantwortungsbewusst!

Eure Hallo Augsburg Redaktion

Logo