Corona-Update: Das gilt ab dem 1. Juni in Augsburg

Die Inzidenz sinkt stetig. Deshalb fallen ein paar Einschränkungen weg. Was ab heute, dem 1. Juni in Augsburg gilt, haben wir für euch zusammengefasst.

Corona-Update: Das gilt ab dem 1. Juni in Augsburg

Da der 7-Tage-Inzidenzwert im Stadtgebiet an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 50 lag, treten ab Dienstag, den 1. Juni, Lockerungen in Kraft.

Hier ändert sich vorerst nichts

Keine Lockerungen gibt es im Bereich der privaten Treffen. Hier sind nach wie vor nur bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt. Das wird sich erst ändern, wenn die Inzidenz stabil unter 35 liegt.

Lockerungen in Augsburg

Shopping

Ab sofort könnt ihr wieder ohne vorherige Terminvereinbarung eure Augsburger Lieblingsläden besuchen. Die Testpflicht besteht schon seit Dienstag, dem 25. Mai, nicht mehr.

Kultur

Museen, Ausstellungen, der botanische Garten und auch der Zoo müssen keine Kontaktdaten mehr von euch erheben. Außderdem könnt ihr auch hier ohne Termin vorbeikommen.

Es besteht keine Testpflicht in Kinos, Theatern und auf kulturellen Veranstaltungen mehr, sofern diese unter freiem Himmel stattfinden. Die Besucheranzahl ist bei auf maximal 250 Personen begrenzt und es muss ein fester Sitzplatz zugewiesen werden.

Sport

Bis zu zehn Personen dürfen unter freiem Himmel kontaktfreien Sport ausüben. Rundlauf um die Tischtennisplatte wäre also wieder möglich. Kinder unter 14 Jahren dürfen in Gruppen von bis zu 20 Sport machen. Eine Testpflicht besteht nicht mehr.

Auch wenn ihr ins Freibad gehen wollt, müsst ihr nun kein negatives Testergebnis mehr vorweisen. Eine Terminvereinbarung ist jedoch weiterhin notwendig. Gleiches gilt für Fitnessstudios.

Außengastronomie

Die Testpflicht für die Außengastronomie entfällt und reservieren müsst ihr auch nicht mehr. Ihr könnt also ab sofort auch mal ganz spontan in den Biergarten oder das Lieblingscafé. Dort könnt ihr euch bis maximal 22 Uhr aufhalten.

Logo