Einfache und lustige Browser-Games die du mit Freunden spielen kannst

Langeweile daheim? Sehnsucht nach dem Freundeskreis? Das Internet hat einige Games, die euch trotz Distanz verbinden und Spaß machen.

Einfache und lustige Browser-Games die du mit Freunden spielen kannst

World of Warcraft, Counterstrike, Fortnite – Wer schon vor der Pandemie Multiplayer-Games gezockt hat, dürfte in Quarantäne weniger Probleme haben, sich einerseits die Zeit zu vertreiben und andererseits mit seinen/ihren Freunden zu connecten. Damit aber auch Leute ohne großen Gaming-Bezug miteinander die Langeweile besiegen können, gibt es im Netz einige spaßige und einfache Browsergames.

Skribbl.io

Skribbl.io ist das Online-Äquivalent zu Pictionary. Das heißt, eine Person malt einen von drei vorgegebenen Begriffen und der Rest muss raten. Je mehr Leute den Begriff erraten, desto mehr Punkte gibt es für den Zeichner/die Zeichnerin. Als Ratende gibt es je mehr Punkte, desto weniger den Begriff neben Dir richtig getippt haben. Da mit der Maus bzw. dem Trackpad gezeichnet werden muss und damit die Zeichnungen in den meisten Fällen keine Meisterwerke werden, sorgt das für zusätzlichen Spaß.

Cards Against Humanity

Wer das Kartenspiel Cards Against Humanity kennt weiß, dass hier die Unterhaltung riesig ist. Pro Runde gibt es eine Person, die als „Card Czar“ bezeichnet wird und einen Lückentext vorgibt. Die anderen Mispieler*innen präsentieren jeweils eine Karte mit einer passenden Antwort für die Lücke. Der Card Czar wählt die für ihn/sie witzigste Karte aus und der Kartengeber/die Kartengeberin bekommt einen Punkt. Aber aufgepasst: Das Spiel trieft vor schwarzem Humor, deshalb ist es nicht für alle geeignet.

Stadt Land Fluss

Den Klassiker Stadt Land Fluss brauchen wir wohl nicht mehr wirklich erklären. es wird ein Buchstabe vorgegeben und jeder muss Begriffe aus den verschiedensten Bereichen finden, die mit diesem Buchstaben beginnen. Bei der Seite, die wir herausgepickt haben, gibt es neben den geläufigen Kategorien auch ausgefallene wie Pokemon, Youtuber oder Worte mit sieben Buchstaben.

Uno

Ein weiteres Traditionsspiel der Spieleabende ist Uno. Auch hier ist es im Endeffekt das gleiche wie beim physischen Original: Wer als erste*r seine/ihre Karten losgeworden ist, gewinnt. Benutzt ihr nebenzu ein Voice-Chat Programm, müsst ihr statt nur Uno zu rufen trotzdem auf einen Button klicken, bevor ihr die letzte Karte ablegt ;)

Never Have I Ever

Never Have I Ever ist vor allem auf Parties als Trinkspiel beliebt. In der Online-Version werden Dir und deinen Freunden Szenarion vorgesetzt, die du entweder schon erlebt hast oder noch nicht. Im Gegensatz zum Trinkspiel siehst Du nicht, wer wie geantwortet hat. Du siehst nur, wie viele Personen Ja und für Nein geklickt haben. Die Anonymität sorgt nicht nur vielleicht für mehr wahre Aussagen, sondern auch für hitzige Diskussionen, wenn gemutmaßt wird, wer wie abgestimmt haben könnte. Schwierigkeitsstufen gibt es von „Innocent“ bis „Offensive“.

Slither.io

Zum Abschluss empfehlen wir noch ein Spiel, das am meisten den kompetitiven Spirit herausholt: Slither.io. Du startest als Wurm und musst dich von kunterbunten Partikeln ernähren, um zu wachsen. Da das alleine nicht reicht, musst Du dafür sorgen, die anderen Würmer zu eliminieren. Das geht, indem sie gegen dich stoßen. Schaffst du es also, dass ein anderer Wurm dir nicht mehr ausweichen kann oder du ihn (falls du lang genug bist) einkreisen kannst, verliert er und hinterlässt seine angefutterten Partikel. Da es nur eine „Welt“ gibt, in der alle Spieler weltweit antreten, wirst du auch immer gegen deine Freund*innen spielen können.

Logo