Kinderbuch - Neusässerin nimmt Angst vor Corona

Die Neusässerin Jennifer Bahro erklärt mit einem Kinderbuch die Corona-Pandemie verständlich auch für die Kleinsten.

Kinderbuch - Neusässerin nimmt Angst vor Corona

Es ist nicht leicht in diesen Zeiten klare Gedanken zu fassen und auch mal an etwas anderes als die Corona-Krise zu denken. Der ganze Stress geht auch an den Kindern nicht spurlos vorüber. Viele Eltern sehen sich dadurch mit zahlreichen Fragen ihrer Sprösslinge konfrontiert. Doch wie können wir Kindern die Angst nehmen und ihnen etwas erklären, wenn zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal die Experten die Zusammenhänge in Gänze verstanden haben? Die Grafikdesignerin Jennifer Bahro aus Neusäß sah sich mit dem gleichen Problem konfrontiert und gestaltete kurzerhand ein leicht verständliches Kinderbuch.

„In meinem persönlichen Umfeld gibt es einige Kinder,die aufgrund der aktuellen Situation etwas verunsichert sind. Auf verschiedene Meinungen zu diesem Thema möchte ich in meinem Buch nicht eingehen. Es soll den Kindern lediglich die Angst, aber nicht die Vorsicht, nehmen.“ (Jennifer Bahro im Vorwort ihres Buches)

Das Buch skizziert den Corona Virus liebevoll und so, dass Kinder keine unnötigen Ängste entwickeln. Auf kindliche Weise wird erklärt, warum der Virus für so viel Aufregung sorgt. Gleichzeitig wird aber auch auf die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen hingewiesen. Ein Buch, das Kinder in dieser Zeit unterstützt, aber dabei die Gegebenheiten nicht verharmlost.

Gratis Download des Buches
Logo