Das Übernacht Hostel überlebt Corona nicht

Auch das Übernacht Hostel muss in Folge der Corona-Krise schließen.

Das Übernacht Hostel überlebt Corona nicht

Erneut ist eine Unternehmung Corona zum Opfer gefallen. Dieses Mal hat es einen touristischen Betrieb erwischt: das Übernacht Hostel in der Karlstraße.

Das Hostel hat sich bei zentraler Lage als Budget-Hotel etabliert und hätte in diesem Jahr das 11-jährige Jubiläum gefeiert. Auch wenn nun Lockerungen für touristische Betriebe in Aussicht stehen, kann das Hostel in absehbarer Zeit nicht kostendeckend agieren. Betreiber Philipp Sturz erklärt die Details auf Facebook wie folgt: "Nach den wirklich schweren Monaten, in denen ich viel Geld in der Hoffnung auf bessere Zeiten verbrannt habe, wurden uns heute die neuen Vorgaben der Regierung für Übernachtungsbetriebe bekannt gemacht. Darin ist festgelegt, dass nur Zimmer mit eigener Sanitäreinrichtung vermietet werden dürfen. In unserem Fall bedeutet dies, dass wir nur 38% unserer Betten würden vermieten dürfen. Ein wenigstens kostendeckender Betrieb ist mit diesen Vorgaben völlig ausgeschlossen und ein Ende nicht in Sicht. Ich rechne zudem mit sofortigen Kontrollen der Vorgaben, deren Einführung eine ziemliche Menge frischen Geldes benötigen würde, oder deren Nichteinhaltung drakonische Geldstrafen auslösen würde."

Der Geschäftsbetrieb wurde entsprechend zum 31. Mai eingestellt. "Es fällt mir wirklich schwer all dies aufzuschreiben. Ich finde wir waren ein cooles Hotel mit vielen coolen und spannenden Gästen. Und mein Traum, am Ende meiner Zeit als Zahnarzt Gäste aus der ganzen Welt begrüßen zu können und mir all die spannenden Geschichten meiner Gäste anzuhören ist damit leider ebenfalls gestorben. Es war ein sehr schöner Traum, den ich mit viel Arbeit, Geld und Engagement nach vorne getrieben habe. Aber leider reicht all dieses Engagement nicht, um in der gegenwärtigen Situation wirtschaftlich zu überleben."

In Augsburg fehlt damit ein weiterer Betrieb, der die Übernachtungsmöglichkeiten um eine ansprechende Weise erweiterte.

Logo