6 Corona-Typen, die jeder kennt

Egal ob Hamster oder Verschwörungstheoretiker - jeder kennt sie!

6 Corona-Typen, die jeder kennt

Der News Ticker

Hast du schon den Post der tagesschau gesehen, der von 0,03 Sekunden online ging? Nein? Also die Bundesagentur für XY hat gerade herausgefunden, dass… Wusstest du schon, dass diese und jene Bestimmung nun in Bayern in Kraft getreten ist? Dieser eine kleine Laden in der Innenstadt liefert jetzt auch das Essen nachhause. Im neuen Corona-Podcast wurde diese und jene neue Forschungsergebnisse veröffentlicht. Schon davon gehört? Der News Ticker ist immer auf dem aktuellen Stand und liebt es diese Informationen an seine Freunde weiterzuleiten.

Der Verschwörungstheoretiker

Wo es News gibt, die die Welt bewegen, gibt es auch Verschwörungstheorien. Das Coronavirus sei nur erfunden, es sei nur eine „Testseuche“, es wäre vielleicht alles gar nicht so schlimm, wenn wir uns nicht so sehr über das Virus aufregen würden. Alles Theorien, die momentan im World Wide Web kursieren und auch Anhänger finden. Jeder kennt diesen einen verrückten Social Media Typ, der momentan seine Community mit Verschwörungstheorien bombardiert.

Der skrupellose Klopapier-Verkäufer

Er macht gerade das Geschäft seines Lebens. Um kurz nach 8 steht er vor dem Drogeriemarkt kauft alles an Klopapier, was er tragen kann und macht dadurch ordentlich Kohle. Zuhause stellt er die neu dazugewonnenen Klopapierrolle zu seinen anderen 100 Gebunkerten und stellt diese für utopische Preise im Internet zum Verkauf.

Der Hamster

Egal ob Toilettenpapier, Nudeln, Mehl oder Hefe, der Hamster rastet im Supermarkt komplett aus und kauft alles, was er in die Finger bekommt. Er hat zwar noch nie in seinem Leben selbst ein Brot gebacken, aber Gott sei Dank hat er nun genügend Mehl und Hefe für die nächsten 400 Brotbacksessions. Er nimmt keine Rücksicht auf andere, aber Hauptsache er muss sich die nächsten Monate keine Gedanken um fehlendes Toilettenpapier machen.

Der „Ich habs euch doch gesagt“-Typ

„Ich habs euch doch gesagt“ ist einer der Sätze, den die sogenannten Prepper momentan zu Haufe von sich geben. Prepper bezeichnet Personen, die jederzeit auf unterschiedliche Arten von Katastrophen vorbereitet sind. Lebensmittelsvorräte, bestehend aus haltbaren Konserven und Militärnahrung, Schutzbauten oder Schutzkleidung sind die Schätze eines jeden Preppers. Auch wenn wir alle noch ganz normal einkaufen gehen dürfen, lassen wir sie einfach mal im Glaube, dass sie es schon immer gewusst haben und die einzigen sind, die überleben werden.

Der, der es immer noch nicht kapiert hat

Anscheinend gibt es immer noch vereinzelt Leute, die sich zu Corona-Partys verabreden, sich im Park treffen oder ihr Dating Leben gerade sehr aktiv ausleben. Zu diesen Leuten ist einfach nur zu sagen: Stay the f*ck home!!

Logo