Cooler Drink für heiße Tage: Cold Brew in Augsburg

Du liebst Kaffee, hast aber bei diesen hohen Temperaturen keine richtige Lust auf etwas Warmes? Dann ist das Trend-Getränk „Cold Brew“ wie für dich gemacht!

Cooler Drink für heiße Tage: Cold Brew in Augsburg

Immer wieder hört man mittlerweile vom so genannten „Cold Brew“ – ein Getränk, das dieses Jahr besonders im Trend ist und sich auch in Augsburg bereits an vielen Ecken finden lässt. Aber was ist Cold Brew überhaupt und wo genau liegt der Unterschied zum normalen Eiskaffee?

Wie der Name schon sagt (denn „Cold Brew“ heißt übersetzt so viel wie „kaltes Aufbrühen“) wird der Kaffee bei der Herstellung nicht wie bei normalem Kaffee mit heißem Wasser aufgebrüht, sondern mit kaltem. Ob man dabei von „brühen“ sprechen kann ist zwar fraglich, aber naja … Der gemahlene Kaffee wird auf jeden Fall mit kaltem Wasser aufgegossen und muss anschließend lange ziehen, um durch das Aufquellen seine aromatischen Inhaltsstoffe abzugeben. Anders als beim Eiskaffee, der durch das heiße Aufbrühen oftmals einen eher bitteren Geschmack hat, dominieren beim Cold Brew vielmehr die fruchtigen und frischen Noten des Kaffees. Also auch als Nicht-Kaffeetrinker kann es durchaus sein, dass du dieses Getränk doch ziemlich nice findest. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass beim Cold Brew weniger Säuren und Bitterstoffe gelöst werden als bei normalem Kaffee. Der Cold Brew ist also nicht einfach ein Hipster-Getränk, sondern auch besonders magenschonend, bekömmlich und richtig lecker!

Auch in Augsburg gibt es das Trend-Getränk mittlerweile schon in vielen Cafés. Kein Wunder, schließlich kann man Cold Brew durch seine natürliche Süße ganz einfach auf Eis auch ohne Milch und Zucker genießen, was ihn zum perfekten Sommergetränk macht! Hier sind meine 3 Tipps für Orte in Augsburg, an denen es richtig leckeren Cold Brew gibt:

Einer der Vorreiter in unserer Stadt ist definitiv die Schwarze Kiste, die durch ihren unglaublich leckeren Spezialitätenkaffee von JB sowieso bereits einer der Lieblinge von Kaffeeliebhabern in Augsburg ist.

Ein weiterer Tipp für guten Cold Brew in Augsburg ist ohne Frage das malzeit im Bismarckviertel, in dem die Kunst des Kaffeekochens noch richtig schön zelebriert wird. Der Cold Brew mit Zitrone schmeckt dort einfach grandios!

Auch das Bricks ist nicht nur für seinen genialen Matcha Marzipan Chai bekannt, sondern auch eine meiner liebsten Anlaufstellen für einen erfrischenden Cold Brew Coffee. Mit dem Getränk in der Hand an die Maxstraße setzen und Leute beobachten ist einfach immer noch das Schönste in der Mittagspause.

Wer sich jedoch lieber selbst in der Kunst des Cold Brew versuchen möchte, der wird sich freuen. Denn das Getränk ist ganz easy vorzubereiten! Alles was man dafür braucht ist Kaffee, Wasser und 8-12 Stunden Zeit (Ein gutes Rezept findest du hier). Einfach den grob gemahlenen Kaffee mit kaltem Wasser aufgießen, 8-12 Stunden ziehen lassen, ausfiltern, fertig! Wer will, kann sich seinen Kaffee dann noch mit Zitrone und Tonic Water (oder für die Party auch mal mit Vodka und Kaffeelikör) aufpimpen und schon bist du gewappnet für die nächste Hitzewelle!

Logo