Hans im Glück - ab Montag bei uns in Augsburg

Mittlerweile altbekannt und heiß geliebt - das ist das Franchise Unternehmen „Hans im Glück“. Wann und wo macht es auf und wodurch zeichnet sich der Burger und Fritten Hotspot aus?

Hans im Glück - ab Montag bei uns in Augsburg

Ernsthaft!? Noch ein Burger-Laden in Augsburg? Das denken sich sicher viele von euch. Nicht ohne Grund gibt es hier und da Bedenken, was die Verbreitung von großen, meist internationalen Ketten angeht. Die Meinungen gehen auseinander, ob es nun schön ist in jeder größeren deutschen Stadt die gleichen Händler anzutreffen, oder ob dieses System mehr kaputt macht, als Nutzen bringt.

Vielleicht gehört ihr aber auch zu der Fanbase des Burger-Franchise „Hans im Glück“. Das würde uns nicht verwundern, denn diese Kette, die es gefühlt noch gar nicht so lange gibt, ist mit ihrem Erfolg richtig durch die Decke gegangen.

Mit insgesamt 55 Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar in Singapur trifft das Märchen-Restaurant auf internationale Anerkennung. Nun soll am kommenden Montag (4.6.) die langerwartete Eröffnung der Augsburger Filiale stattfinden.

![fec24cec-5f5f-4b96-83bd-b58a02a25a79]

Doch was macht „Hans im Glück“ so besonders? Ist es nicht wirklich nur ein weiterer Burger-Anbieter, der sich auf dem Augsburger Burger-Markt zur Auswahl stellt?

Wer schon mal in einer H.i.G. Filiale diniert hat, wird wissen, dass viele Faktoren den Wohlfühl-Faktor steigern.

1. Die Einrichtung

Sobald man das Restaurant betritt, beginnt das Hans im Glück Erlebnis. Helle Birkenholzstämme teilen den Sitzbereich in kleine abgetrennte Bereiche ein. Ein Steinbrunnen in der Mitte unterstützt die Märchenwald-Atmosphäre, die schon beim Betreten der Location zu spüren ist.

![149617d2-9ae5-4b44-95d3-0f976df16bdb]

2. Das Menü

Klar, der Inhalt der Speisekarte ist natürlich entscheidend bei der Überlegung, ob es sich lohnt dem Hans einen Besuch abzustatten. Was hier auffällt sind die liebevoll gewählten Namen und Zutaten des Angebots. Auf der Karte begegnen uns Burgernamen wie „Seelenheil“, „Sommernacht“ und „Pfeffersack“ - kreativ und ansprechend! Dazu gibt es entweder Süßkartoffel oder „normale“ Fritten und für die ganz Ernährungsbewussten unter uns einen frischen Beilagensalat.

![35018278-c81f-4aa5-9d3e-0566f59293bd]

3. Die Cocktails und Erfrischungsgetränke

Das gleiche gilt für die Getränke-Auswahl: Lasst euch doch vor Ort überraschen, was der „Glücksbringer“ oder die „Engelstrompete“ für erfrischende Zutaten beinhalten! Damit jeder die Möglichkeit hat die leckeren Cocktails und Durstlöscher zu probieren, bietet das Restaurant meist eine Burger-Drink-Kombination, die es zum vergünstigten Preis gibt.

![21a5bc36-6a99-413b-8265-05188209fe23]

Für noch mehr Tipps zum Thema Burger in Augsburg könnt ihr euch hier in unserem Artikel schlau machen. Was haltet ihr vom Hans im Glück? Nur eine weitere Kette, die den kleineren Läden die Show stielt, oder ein tolles Konzept, das es verdient, weiter ausgebaut zu werden?

Logo