So nutzt ihr die Feiertage 2019 am besten

Ihr wollt die besten Urlaubstage im Jahr 2019 ergattern? Dann schnell als Erster im Büro den Urlaub einreichen und zwar an folgenden Tagen:

So nutzt ihr die Feiertage 2019 am besten

Das Jahr 2018 ist noch in seinen letzten Zügen und wir wollen bei der warmen Herbstsonne noch gar nicht so recht an den verschneiten Januar denken, geschweige denn an das bald anstehende Weihnachtsfest. Euer Chef gehört aber zu der schnellen Sorte und ihr könnt jetzt schon euren Urlaub fürs nächste Jahr beantragen? Dann nichts wie los, lasst euch die besten Brückentage nicht von euren Kollegen wegschnappen.

Brückentage

Januar:

2019 startet schon perfekt, denn der Neujahrstag, fällt auf einen Dienstag. Also entweder nur den 31.12. frei nehmen oder gleich alle restlichen Wochentage vom 2.-4.01.19 gleich mit und schon habt ihr 9 Tage am Stück frei. Nur blöd, dass die heiligen drei Könige an einem Sonntag kommen…

Februar & März:

Diese beiden Monate sind echt enttäuschend, kein einziger Brückentag in Sicht. Für die 5. Jahreszeit ist gesetzlich keine Erholungspause angesetzt, auch wenn wir zumindest nach Rosenmontag dringend eine nötig hätten. Auch Amors Pfeile am Valentinstag bescheren uns keinen extra Urlaubstag. Wir hätten den Vorschlag den Erfinde-deinen-eigenen Feiertag-Tag am Dienstag den 26. März zum gesetzlichen Feiertag zu ernennen, seid ihr dabei?

April:

Im April freut sich der Arbeitsmuffel in uns wieder. Hier könnt ihr vor allem über Ostern gehörig abstauben. Karfreitag am 19.04.19 und Ostermontag am 22.04.19 schenken uns und dem Osterhasen genug Zeit Eier zu verstecken. Für den Wanderurlaub an Ostern einfach noch 4 Tage frei machen oder die Überstunden verwenden um auch den Mai in der Frühlingssonne zu genießen.

Mai:

Nicht nur wegen dem Maibaumstellen ein schöner Tag, sondern auch, weil der 1. Mai dieses Jahr mitten in der Woche ist. So wird entweder der Osterurlaub noch um zwei Tage verlängert oder die Woche zum Ende hin entspannt im Garten genossen. Außerdem im Mai: Muttertag am 12.. Im Gegensatz zum Vatertag( offiziell Christi Himmelfahrt) aber kein gesetzlicher Feiertag. Für alle Väter, die am 30. Mai um die Häuser ziehen, bietet sich der folgende Freitag perfekt an, um sich vom anstrengenden Feiertag zu erholen oder seine Vaterschaft am verlängerten Wochenende weiter ausgiebig zu feiern.

Juni:

Auch auf den Juni ist wie immer Verlass. Pfingstsonntag- und Montag am 09. und 10.06. bringen uns nicht nur den heiligen Geist, sondern auch schöne Stunden im Kreise der Familie. Die perfekte Gelegenheit um sein Wochenende mit einem Brückentag am Freitag zu verdoppeln, bietet dann der darauffolgende Fronleichnam am Donnerstag den 20.06.19.

Juli:

Im Juli müssen wir nicht nur bei strahlendem Sonnenschein im Büro sitzen, sondern haben auch keinen Brücken- geschweige denn Feiertag an den wir uns klammern könnten… Ein Glück kommt bald der August!

August:

Und Gott sei dank sind wir Augsburger! Während ganz Deutschland am 08.08.19 arbeitet können wir entspannt einen Donnerstag im Siebentischwald oder auf dem Rathausplatz bei einem Kaffee verbringen. Wer schlau ist, nimmt sich gleich auch noch den angrenzenden Brückenfreitag (09.08.19) frei. Den August liebt aber auch der Rest von Deutschland, denn auch Mariä Himmelfahrt fällt 2019 auf einen Donnerstag. Verlängertes Wochenende wir kommen!

September:

Am 20. September ist zwar Weltkindertag, nur Thüringen will diesen Tag jedoch in Zukunft als gesetzlichen Feiertag einführen. Wir finden aber, das wäre auch was für`s kinderfreundliche Augsburg oder?

Oktober:

Die Serie der Donnerstage geht weiter: Der Tag der deutschen Einheit am 03.10 läutet zum Monatsbeginn schon die erste Erholungsinsel ein und ihr könnt euch glücklich schätzen, wenn ihr den 04.10. für euch gewinnen konntet. Auf den Reformationstag am 31.10. müssen wir Bayern als streng katholisches Bundesland leider verzichten, doppelt ärgerlich: Das wäre wieder ein Donnerstag gewesen…

November:

Der November verschießt sein ganzes Potenzial auch bereits zu Monatsbeginn. Der 01. Novemberfreitag verlängert unser Wochenende ganz von alleine und lässt uns den Übergang in die kalte Jahreszeit weniger wehmütig betrachten.

Dezember:

Yeah endlich Dezember! Hier gibt`s so einiges an Brückentagen abzustauben, denn geschickter könnten die Weihnachtsfeiertage kaum liegen. Von Mittwoch bis Donnerstag am 1. & 2. Weihnachtsfeiertag, schlagen wir uns die Bäuche beim Weihnachtsessen voll und haben durch 3 Urlaubstage die ganze Woche frei. Auch Neujahr 2020 wartet an einem Mittwoch auf uns, also einfach noch den Resturlaub von 2019 einplanen um in den vollen Home-Modus zu schalten.

Logo