Blumenfelder in Augsburg: Gladiolen und Co. selbst scheiden

Sie duften, sie sind bunt und stehen für den Sommer: Kein Wunder, dass wir Blumen so gerne haben. Wo ihr in Augsburg Blumenfelder zum Selbstschneiden findet, haben wir hier für euch aufgelistet.

Blumenfelder in Augsburg: Gladiolen und Co. selbst scheiden

Ob als Geschenk oder einfach für den Esstisch daheim – für ein paar schöne Blumen ist eigentlich immer der richtige Zeitpunkt. Wenn ihr sie selbst schneidet, sind sie außerdem um einiges günstiger als im Blumenfachgeschäft. Also, nichts wie los auf die Felder!

Blumen selbst schneiden um Augsburg

Ein Stück außerhalb von Augsburg, in Affing, findet ihr das Blumenfeld der Familie Limmer. Gladiolen, Sonnenblumen und einige andere wunderschön-blühende Blumen erwarten euch hier.

Adresse: Von-Gravenreuth-Straße, 86444 Affing

Bei Gersthofen gibt es ebenfalls ein großes Feld voller Gladiolen. Einfach abschneiden und den Betrag passend in die Kasse werfen.

Adresse: Gersthoferstraße, 86169 Augsburg

Mehrere Blumenfelder in der Augsburger Region hat die Familie Seibold für euch vorbereitet. Vielleicht kennt ihr ja schon die Seibold Erdbeerfelder. Nachdem die Erdbeersaison längst zu Ende ist, wird nun geschnitten, statt gepflückt. Auf den Feldern wachsen prächtige Gladiolen, Dahlien und Sonnenblumen.

Adressen: Wellenburger Straße, 86199 Göggingen / Wertachstraße, 86343 Königsbrunn / Kreisverkehr Richtung Oberottmarshausen, 86399 Bobingen

Tipps für’s Gladiolen-schneiden

Das Schwertliliengewächs ist eine beliebte Blume für die Vase. Immerhin ist sie mit ihren vielen großen Blüten, die die unterschiedlichsten Farben haben können, ein wahrer Blickfang. Damit ihr möglichst lange etwas von der Blütenpracht habt, lohnt es sich, ein paar Tipps zu beachten:

  • Generell solltet ihr beim Blumen-schneiden ein scharfes sowie sauberes Messer verwenden.

  • Ebenso gilt für Gladiolen, wie für alle anderen Schnittblumen: Je schneller sie nach dem Schneiden ins Wasser kommen, desto besser.

  • Bei Gladiolen lässt man drei bis vier Blätter stehen, damit die Zwiebel im nächsten Jahr wieder austreiben kann.

  • Wenn ihr früh morgens schneidet, sind die Blüten länger haltbar.

  • Schneidet am besten nur solche Gladiolen, bei denen die unteren Blüten bereits aufgeblüht sind. Die oberen Blüten werden sich in der Vase noch öffnen.

Logo