Mit dem Fahrrad zu 5 schönen Biergärten der Augsburger Region

Ihr wollt eine kleine Radtour mit eurem Biergarten-Besuch kombinieren? Wir haben euch besonders schöne Biergärten in der Augsburger Umgebung herausgesucht, die ihr wunderbar mit dem Fahrrad erreicht.

Mit dem Fahrrad zu 5 schönen Biergärten der Augsburger Region

Mitten im Wittelsbacher Land

Das Schloss Scherneck ist zirka 15 Kilometer von der Augsburger Innenstadt entfernt und liegt mitten im schönen Landkreis Aichach-Friedberg. Als Ausflugsziel eignet sich das Schloss also optimal. Die finale Challenge, die euch auf eurem Weg zum Biergarten-Glück erwarten wird, ist der Berg vor dem Schloss, den es zu bewältigen gilt. Aber auch diese letzte Anstrengung ist schnell vergessen, wenn ihr oben angekommen auf den Bierbänken platznehmt. Versprochen. Wer sich nach der Stärkung im Biergarten noch etwas die Beine vertreten will, kann das im angrenzenden Forstgebiet tun. Hier befindet sich auch der Kletterwald Scherneck.

Adresse: Scherneck 2A, 86508 Rehling

Idylle pur

Es geht gleich weiter mit dem nächsten Schloss: mit Schloss Blumenthal. Das imposante Anwesen liegt bei Aichach und betreibt neben einem Biergarten auch ein Hotel und Seminarräume. Im großzügigen Biergarten sitzt ihr unter schattigen Kastanien und genießt traditionelle, bayerische Küche. Auf der Speisekarte stehen außerdem viele vegetarische und vegane Gerichte, und das in Bio-Qualität. Ein Teil des Gemüses kommt sogar direkt von den Feldern der Solidarischen Landwirtschaft Blumenthal. Die Radtour hierhin ist von Augsburg aus zirka 25 Kilometer lang. Ihr solltet also mindestens eineinhalb bis zwei Stunden für die Hinfahrt einplanen.

Adresse: Blumenthal 1, 86551 Aichach

Biergarten plus See

Eine etwas kürzere Radtour könnt ihr zum Autobahnsee und dem dortigen Biergarten machen. Das „Lauterbacher am See“ wurde vor ein paar Jahren neu hergerichtet. Es erwartet euch ein Selbstbedienungs-Biergarten in gemütlichem Ambiente mit viel Holz und Blick auf den Badesee. Serviert werden Bayerische Speisen aber auch Vegetarisches und internationale Küche. Von der Augsburger Innenstadt aus erreicht ihr euer Ziel in etwa 25 Minuten.

Adresse: Mühlhauser Straße 54 D, 86169 Augsburg

Ländlicher Charme

Für den Brauereigasthof „St. Afra im Felde“ radelt ihr von Augsburg aus Richtung Friedberg. Inmitten von Feldern unweit des Afrasees liegt der Biergarten. Und der blickt auf eine lange Tradition zurück. Highlight für viele ist das hausgebraute Bier. Doch auch die Speisekarte hat viel zu bieten: Unter anderem gefüllte Gnocchi, gegrilltes Zanderfilet und Kalbsgeschnetzeltes. Den Biergarten erreicht ihr in einer knappen halben Stunde mit dem Rad.

Adresse: Afrastraße 144, 86316 Friedberg

Saisonale und regionale Küche

Hochwertige traditionelle Küche gibt es im „Gasthaus am Lohwald“ zu genießen. Nach einer halbstündigen Radtour vom Augsburger Rathausplatz aus, erreicht ihr den Biergarten von Bettina und Antonio Stelluto. Hier wird saisonal-regional gekocht und auf eine 100-jährige Geschichte als bayerisches Gasthaus zurückgeblickt. Aktuell wird beispielsweise Spargelsalat, mit in Tempurateig gebackenem Spargel serviert. Außerdem gibt es Bergkässpatzen und ein vegetarisches Curry mit Belugalinsen.

Adresse: Georg-Odemer-Straße 13, 86356 Neusäß

Logo