Die außergewöhnlichsten Eissorten der Augsburger Eisdielen

Habt ihr auch schon so viel Eis gegessen wie wir? Falls nicht, dann könnt ihr von unserer Erfahrung profitieren. Wir stellen euch die außergewöhnlichsten Eissorten vor, die es in Augsburg zu kaufen gibt.

Die außergewöhnlichsten Eissorten der Augsburger Eisdielen

Als Kind haben wir uns meist immer für dieselbe Eissorte entschieden. Das war oft Schlumpf-Eis, manchmal auch Schokolade oder Erdbeer. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Jetzt wollen wir etwas wagen und probieren uns mutig durch die neuesten Augsburger Eiskreationen.

Fangen wir einmal mit etwas nicht allzu Gewagtem an: dem Zitronen-Basilikum Eis. Es ist perfekt, wenn ihr nach einer fruchtigen Erfrischung sucht. Das Basilikum gibt das gewisse Etwas dazu. Zitrone-Basilikum ist mittlerweile relativ verbreitet. Ihr findet es zum Beispiel in der Eisdiele „Eis Santin“ oder beim „Tutti Frutti“.

Wenn wir fruchtig-sauer genau euer Ding ist, solltet ihr euch auch mal an das Granatapfel-Eis wagen. Wir haben es bei „Tutti Frutti“ in der Altstadt entdeckt.

Wenn ihr eher der Milcheis-Typ seid, haben wir eine ganz besonderen Eissorten-Tipp für euch parat: das Kürbiskerneis von „Ertl’s Bittersüß“. Wenn ihr den puren Geschmack von Kürbiskernen mögt, dann liebt ihr dieses Eis. Für eine zusätzliche Süße sorgt das fein untergerührte Karamell.

Süß und ziemlich außergewöhnlich geht es mit der nächsten Eissorte weiter: dem Baklava-Eis. Wir haben es bei „Eis Santin“ in der Steingasse probiert und es hat uns sofort überzeugt. Es ist nicht - wie ihr vielleicht vermutet - übermäßig süß und schmeckt leicht nach Pistazie.

Ihr liebt Soft-Eis? Dann solltet ihr auf „Eiswerk54“ einen Besuch abstatten. Geht vorbei und lasst euch überraschen, welche Eissorten gerade Genussbereit sind. Vielleicht ist es ja Schoko-Tonka oder Sauerkirscheis? Oder gibt es Himbeere-Zimt? Mit Toppings könnt ihr eure Eiswahl abrunden.

Weiter geht’s im Bismarckviertel. Hier erwarten euch gleich zwei Eis-Highlights. Leckeres Mohn-Eis und Salty Peanut Eis haben wir bei den „Lokalhelden“ gefunden. Auch Sesam-Krokant wird hier regelmäßig über die kleine Eistheke gereicht. Übrigens sind die meisten Eissorten der Lokalhelden vegan und selbst gemacht.

Weitere vegane Eissorten gibt es gleich nebenan bei „Malzeit“. Hergestellt wurden sie allesamt von der Augsburger „Bio-Eismanufaktur und Chocolaterie Meisterhand“. Neben der superfruchtigen Heidelbeere, die wir probiert haben, gibt es auch dunkle Schokolade, Kaffee, Pistazie und viele weitere Sorten.

Eine weitere spannende Eissorte, die wir entdeckt haben und euch nicht vorenthalten wollen ist das Ruby Chocolate Eis. Wir haben es bei der „Eismanufaktur Sommacal“ gefunden und probiert. Für alle Schokofans ein absolutes Probier-Muss.

Logo