Diese Augsburger sind weit über die Stadt hinaus bekannt

Augsburg hat in der Geschichte zahlreiche berühmte Personen hervorgebracht. Aber heute soll es um die lebenden Berühmtheiten Augsburgs gehen.

Diese Augsburger sind weit über die Stadt hinaus bekannt

Andreas Bourani

Den Sänger Andreas Bourani kennt ihr bestimmt noch von seinem erfolgreichen Song „Auf uns“ von 2014. Und vielleicht könnt ihr euch auch noch an das Lied „Nur in meinem Kopf“ von 2011 erinnern? Nachdem es in den letzten Jahren sehr still um den gebürtigen Augsburger geworden ist, hat er Anfang dieses Jahres sein Comeback angekündigt. Wir sind gespannt.

Hans W. Geißendörfer

Dieser mittlerweile 79 Jahre alte Herr ist der Produzent der erfolgreichen Serie „Lindenstraße“. Die beliebteste deutsche Seifenoper startete 1985. Tatsächlich wurde die letzte Folge erst am 29. März diesen Jahres ausgestrahlt. Autor, Regisseur und Produzent der Serie ist der Augsburger Hans W. Geißendörfer.

Annina Jest

Annina Jest kennt ihr nicht? Das kann gut sein, aber was ihr bestimmt kennt, ist ihre Stimme. Sie ist Synchronsprecherin der US-amerikanischen Schauspielerin Kristen Steward und hat unter anderem auch die Rolle „Bella“ in „Twilight“ gesprochen. Annina Jest ist in Augsburg geboren und zur Schule gegangen. Ihre schauspielerische Ausbildung machte sie an der Stage School Hamburg. Mittlerweile lebt sie mit Mann und Kindern in Kalifornien.

Javicia Leslie

Javicia Leslie ist Schauspielerin und war dieses Jahr als die erste schwarze Frau im Batwoman-Suit bereits groß in den Medien. Im Juli 2020 wurde bekannt, dass die US-amerikanische Fernsehserie „Batwoman“ einen neuen Hauptcharakter bekommt. Mit Javicia Leslie fiel die Wahl erstmals auf eine schwarze, bisexuelle Frau, was ein großes Medienecho ausgelöst hat. Sie wurde 1987 in Augsburg geboren, zog allerdings noch als Kind in die USA.

Logo