Benefizkonzert: Spendeneinnahmen gehen an den Augsburger Zoo

Die Corona-Beschränkungen und der Lockdown haben ebenso Auswirkungen auf den Augsburger Zoo. Aus diesem Grund soll ein Benefizkonzert stattfinden, bei dem die Einnahmen direkt in das Wohl der Tiere fließen.

Benefizkonzert: Spendeneinnahmen gehen an den Augsburger Zoo

In Zusammenarbeit mit der Zoodirektorin, Dr. Barbara Jantschke, veranstaltet das Inklusionsorchester „Die Bunten“ ein Benefizkonzert für den Augsburger Zoo. Dieses soll am Freitag, den 16.04., um 17 Uhr, stattfinden. Die Spendeneinnahmen, die durch das Konzert erzielt werden, gehen an den Zoo, der seit Oktober vergangenen Jahres fast durchgehend geschlossen war.

Das erwartet euch

Jeder, der Interesse hat, darf kostenlos an dem Benefizkonzert teilnehmen. Dafür klickt ihr zur gegebenen Zeit auf die Homepage der Bunten. Dort erwartet euch ein lustiges Zusammenkommen von jungen MusikerInnen. Ihre Lieder werden begleitet von Tieraufnahmen aus dem Augsburger Zoo.

Über Die Bunten

Das Augsburger Inklusionsorchester „Die Bunten“ besteht aus 50 MusikerInnen mit und ohne Beeinträchtigung. Durch Corona können die Proben und Auftritte aber nur noch virtuell stattfinden. So treffen sie sich seit Januar jeden Mittwoch, um 19 Uhr, online und spielen gemeinsam auf ihren Instrumenten.

Wo? Online, auf der Website der Bunten.

Wann? Am Freitag, den 16.04.21.

Für wen? Für Jung und Alt sowie TierliebhaberInnen.

Logo