10 natürliche Beauty-Hausmittel

Es sprießt mal wieder ein Pickel auf der Stirn, aber ihr wollt kein Geld für teure Kosmetik ausgeben? Für diesen Fall haben wir euch 10 natürliche Hausmittel zusammengesucht.

10 natürliche Beauty-Hausmittel

1. Teebaumöl

Durch seine antiseptische Wirkung ist es perfekt für die Anwendung gegen unreine Haut und Pickel geeignet. Es ist allerdings gewisse Vorsicht geboten, denn das Öl kann Atemwege und Haut reizen und es sollte nicht in die Augen gelangen. Das Teebaumöl für die ersten Anwendungen also lieber stark in Wasser verdünnen, um zu sehen wie eure Haut darauf reagiert.

2. Honig gegen raue Lippen

Honig enthält zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, sowie Stoffe die die Haut feucht halten. Zudem wirkt er entzündungshemmend. Um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, könnt ihr euch ganz einfach selbst ein Lippenpeeling herstellen. Dafür gebt ihr 3 Teelöffel Olivenöl, 2 Teelöffel Honig und 2 Teelöffel braunen Zucker in eine Schüssel und verrührt es miteinander. Schon fertig!

3. Rosenwasser

Rosenwasser ist voller natürlicher Antioxidantien und wertvoller Vitamine. Es wirkt porenverfeinernd und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Durch die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung werden die Heilungsprozesse der Haut unterstützt und sie wird beruhigt. Das Rosenwasser einfach nach der täglichen Reinigung als Gesichtswasser verwenden.

4. Schwarztee

Die in dem Tee enthaltene Gerbsäure Tannin wirkt beruhigend, antibakteriell, abschwellend und hautberuhigend. Falls ihr also geschwollene Augen habt: Einfach die Teebeutel auflegen. Zudem wirkt das Koffein erfrischend und belebend.

5. Kokosöl

Kokosöl ist ein echter Allrounder. Es besitzt einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, spendet Feuchtigkeit und wirkt nährend und pflegend. Ihr könnt es nutzen, um euer Gesicht gründlich und schonend von Make-up und täglichen Verschmutzungen zu befreien. Auch als Lippenpflege ist es ideal geeignet. Auf dem Kopf wirkt es Schuppen und Haarausfall entgegen und schützt vor Umwelteinflüssen.

Ihr solltet allerdings auf die Qualität achten, denn nur bei hochwertigen Kokosölen ist sichergestellt, dass beim Herstellungsverfahren keine wichtigen Nährstoffe, Mineralien und Vitamine verloren gegangen sind. Das Öl sollte kaltgepresst, nicht raffiniert, ungebleicht und aus biologischem Anbau sein.

6. Zitronen

Wenn das Leben euch Zitronen gibt,…bekommt ihr geschmeidige Ellenbogen?

Habt ihr gerade eine Zitrone ausgepresst, könnt ihr diese noch für euch nutzen, bevor ihr sie wegwerft. Einfach die Ellenbogen für 10 Minuten in je eine Zitronenhälfte stützen, den Zitronensaft anschließend abwaschen, dann abtrocknen und eincremen. Die Fruchtsäure weicht die oberste Hornschicht auf und lässt euch mit zarten Ellenbogen zurück.

7. Rizinusöl

Wenn ihr jetzt denkt, dass es sich hierbei nur um ein Abführmittel handelt, liegt ihr falsch! Das Öl hat noch einiges mehr zu bieten. Kaltgepresst pflegt es Haut, Haare, Wimpern und Augenbrauen. Es hat eine stimulierende Wirkung auf die Haarwurzeln, sodass ihr z.B. einen dichteren Wimpernkranz bekommt. Bei sprödem, schuppigen und trockenem Haar, könnt ihr das Öl in eure Kopfhaut einmassieren und für 1-2 Stunden einwirken lassen und anschließend ausspülen. Rizinusöl hilft ebenfalls bei Hautunreinheiten und erhöht die Spannkraft der Haut.

8. Milch

Ihr neigt zu trockener und spröder Haut? Eine luxuriöse Möglichkeit wäre, ein Milchbad zu nehmen. Lasst euch ein gemütliches Bad ein und als krönenden Abschluss gebt ihr 1-2 Liter Milch hinzu. Die Milch macht die Haut weich und geschmeidig, das Milchfett wirkt rückfettend.

9. Zink

Ihr wollt eure Pickel austrocknen aber die Zahnpasta wirkt nicht so richtig? Probiert es mit Zinksalbe. Zink wirkt antibakteriell und wirkt so Entzündungen entgegen.

10. Apfelessig

Verdünnt ihr Apfelessig mit Wasser könnt ihr es als Gesichtswasser gegen unreine Haut einsetzen. Er verfeinert das Hautbild, indem die Poren verkleinert werden und er stabilisiert den pH-Wert der Haut. Ebenfalls mit Wasser verdünnt, eignet sich Apfelessig als Haarkur, um Schuppen entgegenzuwirken und Produktrückstände zu entfernen. Anschließend gründlich mit Wasser auswaschen. Das Ergebnis sind weiche und glänzende Haare.

Logo