Bauarbeiten Augsburg: Diese Öffis fahren in den Sommerferien anders

Während der Ferien wird in Augsburg an mehreren Orten gebaut. Welche Straßenbahn- und Buslinien betroffen sind, haben wir hier zusammengefasst.

Bauarbeiten Augsburg: Diese Öffis fahren in den Sommerferien anders

In den Sommerferien werden in der Stadt Augsburg gleich mehrere Baumaßnahmen durchgeführt. Das wirkt sich vor allem auf den Öffentlichen Nahverkehr aus. Wir verraten euch, welche Linien anders fahren und welche Alternativen es gibt.

Domkurve bei der Frauentorstraße

Ab heute, Freitag, den 30. Juli, wird das Straßenbahngleis der Linie 2, zwischen Kornhausgasse und Kustosgäßchen, erneuert. Der gesamte Pflasterbelag soll ersetzt werden. Laut dem Plan der Stadtwerke Augsburg (swa) sollen die Arbeiten acht Wochen dauern. In dieser Zeit ist der Bereich vollständig gesperrt. Die Straßenbahnen der Linie 2 werden über die Strecke der Linie 4 umgeleitet. Zudem fährt ein Baustellentaxi im zehn-Minuten-Takt die Haltestellen Mozarthaus/Kolping, Fischertor und Senkelbach an. Ab Mitte September, wenn die Schule beginnt, wird die Straßenbahn durch den Baustellenbereich geleitet.

Alter Postweg

Zwischen der Schertlin- und der Postillionstraße wird es ab Freitag, den 30. Juli, Gleisbauarbeiten geben. Betroffen ist die Linie 3. Deswegen werden die Straßenbahnen zwischen der Haltestelle Haunstetter Straße und der Endhaltestelle Haunstetten West durch Busse ersetzt. Da in den Sommerferien Fußballspiele des FC Augsburgs vor Publikum stattfinden, gibt es zusätzlich Verbindungen, die die Stadionlinie fahren.

Donauwörther Straße beim Bärenwirt

Bis Mitte September soll der Steig E an der Haltestelle Bärenwirt in der Donauwörther Straße in Augsburg saniert werden. Die Buslinie 21 muss daher umgeleitet werden. Dazu wird es eine Ersatzhaltestelle geben. Um die Umsteigemöglichkeit zwischen der Buslinie 21 und der Straßenbahnlinie 4 während der Bauarbeiten zu vereinfachen, fahren die Busse die Haltestelle in der Zollernstraße an.

Wertachstraße

In den Sommerferien werden zudem die Gehwege in der Wertachstraße in Augsburg erneuert. Die Bauarbeiten werden ab Freitag, den 30. Juli, von der Südseite auf die Nordseite der Straße verlegt. AutofahrerInnen im Straßenverkehr sind davon nicht mehr betroffen. Die Straßenbahnlinie 2 wird bereits durch die parallelen Baumaßnahmen der swa in der Domkurve umgeleitet und fährt somit nicht durch die Wertachstraße.

Schertlinstraße

In der Schertlinstraße und der Windprechtstraße werden in der Ferienzeit Fernwärmearbeiten durchgeführt. Die swa will somit das Gymnasium bei St. Anna an das Netz anschließen. Die Buslinie 35 muss umgeleitet werden, und zwar über die Gögginger- und Morellstraße. Außerdem muss ab der Windprechtstraße eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Gögginger Straße für den Autoverkehr eingeführt werden.

Heinrich-von-Buz-Straße

Ab Montag, den 2. August, arbeitet die swa auch in der Heinrich-von-Buz-Straße an einer Fernwärmeleitung. Daher wird es zu Fahrbahnverengungen kommen. Die Bushaltestelle zwischen der Ottostraße und Am Pfannenstiel wird in den Sommerferien wegfallen. Damit in beiden Richtungen durchgefahren werden kann, gelten für AutofahrerInnen neue Vorfahrtsregelungen. Ab dem 23. August ist der Bereich vollständig gesperrt.

Weitere Infos zu den Baumaßnahmen und Auswirkungen findet ihr auf den Websites der swa, des Augsburger Verkehrs- und Tarifverbundes (AVV) und der Stadt Augsburg.

Logo