Der Augsburger Stadtsommer 2021: Die Events im Überblick

So langsam entfaltet der Augsburger Stadtsommer 2021 seine volle Pracht: immer mehr Veranstaltungsformate kündigen sich an und versprechen viel Spaß und Abwechslung in diesem Sommer.

Der Augsburger Stadtsommer 2021: Die Events im Überblick

Der Sommer in Augsburg soll sich wie ein Kurzurlaub anfühlen, sagt Ekkehard Schmölz, Leiter von Augsburg Marketing und fügt hinzu: „Der Augsburger Stadtsommer 2021 – den haben wir uns verdient!“ Welche Veranstaltungen geplant sind, erfahrt ihr jetzt.

Sommer überall: Freilichtbühne, Innenstadt & Gaswerk

Das Veranstaltungsprogramm ist in diesem Jahr besonders vielfältig. Altbekannte Veranstaltungsformate werden durch Events ergänzt, die sich im vergangenen Pandemiejahr erfunden und durchgesetzt haben.

Veranstaltungen, auf die ihr euch freuen könnt

  • Gaswerksommer am Gaswerkgelände (noch bis 11. Juli)

    Immer freitags bis sonntags (manchmal auch ab Donnerstag) kostenfreier Zugang zur Aktivwiese, auf der ihr Sportarten ausprobieren könnt. Außerdem erwartet euch ein Biergarten und Musik. Parallel finden abends kostenpflichtige Konzerte auf der Kulturbühne nebenan statt.

  • Strandkorb Open Air (2. Juli - 15. August)

    Konzerte von bekannten KünstlerInnen, die ihr vom Strandkorb aus genießen könnt. Die Veranstaltung findet auf dem Messegelände statt.

  • Sommer am Kiez (17. Juli - 21. August)

    Rock, Metal und Reggea hört ihr dieses Jahr auf dem Gaswerkgelände, anstatt auf dem gewohnten Platz vor dem Oberhauser Bahnhof.

  • Kleine Kunstnacht (Samstag, den 3. Juli)

    Vorführungen aus den Bereichen Lesung, Akrobatik und Musik verteilt in der Stadt.

  • Sommerbühne im Annahof (16. Juni bis 3. Juli)

    Konzerte unterschiedlicher Genres, von Jazz über Pop bis hin zu Hip Hop

Außerdem dürft ihr auf das Programm des Jazzsommers und des Straßenkunstfestivals „La Strada“ gespannt sein. Denn auch sie werden uns den diesjährigen Sommer versüßen. Für alle Fans der klassischen Musik ist das „Klassik Open Air“ ein besonderes Schmankerl. Es wird im Juli auf dem Elias-Holl-Platz stattfinden.

Auch wieder dabei: „Augsburger Stadtsommer goes Freilichtbühne“

Ein besonderes Highlight des vergangenen Sommers waren die Konzerte auf der wunderschönen Freilichtbühne. Wir schwelgen immer noch in Erinnerungen an die Auftritte von „Roy Bianco & die Abbrunzati Boys“ und „John Garner“.

Im Rahmen des Augsburger Stadtsommers sind dieses Jahr vier Konzerte auf der Freilichtbühne angesetzt, die die musikalische Vielfalt Augsburgs repräsentieren sollen. Welche Bands und KünstlerInnen auftreten werden, wird offiziell erst am Montag, den 21. Juli, bekanntgegeben.

Was jedoch schon jetzt gesagt werden darf ist, dass am 12. August der Sound von Pink Floyd über den Roten Tor Park und weit darüber hinaus erklingen wird. Dann wird nämlich „Echoes“ spielen, eine der bekanntesten Pink Floyd Tribute-Band.

Logo