Kriminalgeschichten in der Augsburger Puppenkiste

Seit vergangener Woche gibt es in der Augsburger Puppenkiste die neue Sonderausstellung „Gesucht wird...Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne“.

Kriminalgeschichten in der Augsburger Puppenkiste

… es geht verbrecherisch zu in Augsburg.

In Augsburg geht es seit vergangener Woche recht verbrecherisch zu. Kriminalfälle und Einbrüche werden genauer unter die Lupe genommen und Entführungsfälle müssen gelöst werden. Doch wir können Entwarnung geben, denn es handelt sich nicht um echte Verbrechen. Wir sprechen von den Fällen der neuen Sonderausstellung in der Augsburger Puppenkiste.

Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne.

In der Ausstellung „Gesucht wird … Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne“ kannnst Du seit vergangener Woche spannendes entdecken. Zu sehen gibt es beispielsweise die Figur der Archivarin Alice Folder beim Versuch, aufregende Kriminalfälle zu lösen, Pünktchen und Anton, die einen Einbruch verhindern müssen und Detektiv-Figuren bei ihrer Arbeit.

Figuren der Augsburger Kriminalpolizei.

Auch die Kriminalpolizei Augsburg ist mit Figuren vertreten, die in Zusammenarbeit mit der „Augsburger Puppenkiste“ entstanden sind. Vom Bayerischen Armeemuseum sind Exponate aus der Geschichte der Polizei zu sehen, die der Sonderausstellung einen schönen, wissenschaftlichen Aspekt hinzufügen.

Das Programm zum Ausstellungsthema.

Wie immer gibt es ein abwechslungsreiches Programm zum Ausstellungsthema. Mit dabei ist das „CSI: Training“ in den Ferien für Kinder ab zwölf Jahren: Gemeinsam geht es dabei auf die Suche nach entführten Marionetten. Von der Augsburger Kriminalpolizeiinspektion werden kostenlose Seminare für SeniorInnen und einen Vortrag zu Betrug und Trickdiebstahl angeboten. SchülerInnen erwartet eine Veranstaltung über die Gefahren der neuen Medien – unter anderem geht es um Cybermobbing und den sicheren Umgang mit persönlichen Daten im Internet.

Auch die Dauerausstellung mit den Film-, Fernseh- und Bühnenstars wie dem Urmel, Jim Knopf und Lukas und dem Räuber Hotzenplotz der „Augsburger Puppenkiste“ gibt es natürlich wie immer zu sehen. Alle Details und Termine zur Sonderausstellung findest Du auf der Website der Puppenkiste.

Wann? 6. November 2019 – 17. Mai 2020
Wo? Augsburger Puppenkiste, Spitalgasse 15, 86150 Augsburg

Logo