Yoga, Dult, Shopping und Co: So wird das Wochenende in Augsburg

Noch keine Pläne für das Wochenende? Wir helfen euch weiter. Hier sind unsere Tipps.

Yoga, Dult, Shopping und Co: So wird das Wochenende in Augsburg

Dieses Wochenende ist wieder einiges los in Augsburg. Von Yoga, über Kunst und Musical, bis zu Vintage-Shopping, langweilig wird euch sicher nicht. Hier sind unsere Tipps für das Wochenende.

Yoga all night long

In diesem Jahr wird die Lange Yoga Nacht bereits zum 12. Mal ausgerichtet. Die Lange Yoga Nacht ist eine gemeinschaftliche getragene Veranstaltung der Yoga-Anbieter:innen in Augsburg. Sie soll zu gesundem Verhalten und achtsamen Körperbewusstsein anregen. Das Motto dieses Jahr ist „soziales Yoga“. Zusammen mit den Trainer:innen und dem Gesundheitsforum Augsburg-Schwaben e.V. soll der Zugang zu gesunder Bewegung allgemein zugänglich gemacht werden. Dieses Jahr findet die Lange Yoga Nacht am Samstag, den 8. Oktober hybrid statt. Das heißt ihr könnt vor Ort im Zeughaus teilnehmen oder virtuell an der Live-Übertragung. Es ist ein breites Spektrum an Kursen zu Achtsamkeit, Bewegung, Entspannung und Fitness geboten. Besonderes Highlight: Das Abschlusskonzert wird wieder von Augsburger Musiker:innen gestaltet.
Anmelden könnt ihr euch unter der Website der Langen Yoga Nacht. Ein Ticket kostet 19,99 Euro, das Konzert ist inklusive, kann aber auch separat gebucht werden.

Wann? Am Samstag, den 08. Oktober, ab 16 Uhr.

Wo? Zeugplatz 4, 86150 Augsburg (Im Zeughaus) oder von zu Hause aus.

Gesichtslos - Frauen in der Prostitution

Eine neue Fotoausstellung findet am Wochenende im Annahof ihren Platz. Die Ausstellung "Gesichtslos …" widmet sich einem gesellschaftlichen Tabuthema: Frauen in der Prostitution. Der international tätige Fotograf und Künstler Hyp Yerlikaya ist maßgeblich an der Konzeption und Umsetzung der Ausstellung beteiligt. Er hat die dargestellten Frauen über einen Zeitraum von über zwei Jahren mit der Kamera begleitet. Die Ausstellung basiert auf Erfahrungsberichten von Frauen, die in der Prostitution arbeiten und dafür oft ihre Heimatländer verlassen haben, um der dortigen Perspektivlosigkeit zu entkommen. Die Frauen sind täglich damit konfrontiert, ihre wahre Identität zu verbergen. In der Gesellschaft verstecken sie ihr Gesicht und träumen "gesichtslos" von einem anderen Leben. Die Ausstellung ist in Kooperation mit dem „AugsburgerInnen gegen Menschenhandel e.V.“ und der „Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen“ ausgestellt. Der Eintritt ist frei.

Wann? Von Freitag, den 07. Oktober bis Freitag, den 25. November.

Wo? Im Annahof, 86150 Augsburg

Endspurt der Herbstdult

Bereits seit Samstag, den 1. Oktober läuft die Augsburger Herbstdult. Dieses Wochenende ist das Letzte, an dem ihr an einem der Stände etwas Leckeres essen oder ein Schnäppchen ergattern könnt. Auf der 1.000 Meter langen Einkaufsmeile zwischen Jakober - und Vogeltor werdet ihr sicher fündig. Insgesamt 126 Markthändler:innen haben ihre Stände aufgebaut. Neu angeboten werden in diesem Jahr verschiedene Sauna-Öle, Genussartikel für den Hund und frische Smoothies.

Wann? Von Samstag, den 1. Oktober, bis Sonntag, den 9. Oktober

Wo? Vogelmauer, 86152 Augsburg

Musical Time

Es ist so weit! Die Premiere der Musical Company Augsburg steht an. Nach zweijähriger Pause kann der Verein endlich wieder im Kulturhaus Abraxas auftreten. Dieses Mal im Programm: „Rent“. Das rockige Musical spielt in den frühen 90er Jahren, lief zwölf Jahre ununterbrochen am Broadway und überzeugt mit viel Tiefgang. Es handelt von einer Gruppe von Freunden, welche ihr Leben unter dem Zeichen von Liebe, Aids, Drogenmissbrauch, wenig Geld und Idealismus bestreiten müssen. Und obwohl der verstorbene Autor Jonathan Larsson das Meisterwerk bereits vor über 30 Jahren schrieb, ist die Thematik nach wie vor aktuell und hat deshalb besondere Relevanz. Die Premiere ist dieses Wochenende. Tickets bekommt ihr online auf der Website der „Musical Company Augsburg e.V.“ oder beim Augsburger Allgemeine Kartenservice sowie ohne zusätzliche Gebühren direkt im Abraxas und an der Bürgerinformation am Rathausplatz. Diese kosten zwischen 25 und 32 Euro.

Wann? Am Freitag, den 07. Oktober, Samstag, den 08. Oktober und Sonntag, den 09 Oktober, jeweils um 19.30 Uhr.

Wo? Im Kulturhaus Abraxas, Sommestraße 30, 86156 Augsburg.

Free Drinks, Good Music and Great Clothing

Der beliebte Augsburger Vintage Store „Onimos“ bekommt am Wochenende ein Rebranding mit großem Opening. 2015 bereits hat Birgit mit „Onimos“ den ersten Slow Fashion-Vintage-Store in Augsburg eröffnet. Jetzt bekommt er zwei neue Besitzer: Chris Haimerl und Sebastian Barnsteiner übernehmen den trendy Vintage-Store und haben den Laden komplett renoviert. Zu diesem Anlass gibt es ein großes Opening Event unter dem Motto: „Free Drinks, Good Vibes, Great Clothing & Good Music“ könnt ihr euch den frisch renovierten Store anschauen, coole Vintage-Pieces shoppen und den ein oder anderen Drink genießen.

Wann? Am Freitag, den 07. Oktober und am Samstag, den 08. Oktober, jeweils von 11 bis 19 Uhr.

Wo? Obstmarkt 11, 86152 Augsburg

Queer the Night

Eine weitere tolle Veranstaltung erwartet euch dieses Wochenende im Grandhotel Cosmopolis. Von Poly und dem Christopher Street Day e.V. organisiert, findet dort ein kleines queer-kulturelles Festival statt. Die Bühne teilen sich verschiedene Künstler:innen, darunter die lokale Drag Queen Rapha la Rue, sowie King Tenu, ein Drag King aus München und Momo, Lay of Ann, eine weitere Künstlerin aus Augsburg. Teils mit extravagantem Makeup werden sie die Bühne mit tollen Tanzeinlagen und „Lip-Syncs“ rocken. Eine außergewöhnliches Programm, das euch in die Welt der Queerkultur entführen wird!

Wann? Am Samstag, den 08. Oktober, ab 18 Uhr

Wo? Grandhotel Cosmopolis

Logo