Augsburg gründet! Das sind die stolzen Gewinner des Idea Slams

Über 380 Besucher nahmen am 19. November an der virtuellen Version des Events „Augsburg gründet!“ teil. Von den sechs Augsburger Start-ups, die sich präsentierten, konnte „mivao“ mit einer App am meisten überzeugen.

Augsburg gründet! Das sind die stolzen Gewinner des Idea Slams

„Augsburg gründet!“, ist für Augsburger Jungunternehmer und Start-ups DAS Event des Jahres. An diesem Tag kommt die lokale Gründerszene zusammen, kann sich austauschen und vernetzen. Spannend macht das Event insbesondere die Anwesenheit von InvestorInnen, Vertretern der Politik, Forschungseinrichtungen und etablierten Unternehmen, die an den innovativen Geschäftsideen des Nachwuchses interessiert sind. Auch wenn die Teilnahme dieses Jahr nur über den Bildschirm möglich war, fand das Event großen Anklang.

„Das diesjährige ‚Augsburg gründet!‘ bot auch im virtuellen Format eine hervorragende Gelegenheit, spannende Einblicke in Gründergeschichten, begeisternde Pitches zu sehen und neue Denkanstöße aus Expertentalks mitzunehmen“, freut sich Heide Becker, Leiterin Beratungszentrum Recht & Betriebswirtschaft der IHK Schwaben.

Das Highlight des Tages

Neben Vorträgen von erfolgreichen GründerInnen und Tipps und Tricks zu Finanzierung, Marketing, Recht und Vertrieb, bildet ein Programmabschnitt stets das Highlight des Events: der „Idea Slam“. Im diesjährigen Idea Slam stellten sich sechs Start-ups und GründerInnen aus dem Wirtschaftsraum vor und präsentierten in einem Pitch ihr Geschäftsmodell. Schließlich bestimmte das Publikum den Gewinner des Slams: „mivao“. Weitere TeilnehmerInnen des Idea Slams waren „Players Beyond“, „Johari“, „Virtual Reality-Trainings“, „credium“ und „Hopper Mobility“.

Die App „mivao“ soll AutistInnen helfen, den Alltag zu meistern.

„mivao“ ist eine App, die Menschen dabei helfen soll, ihren Alltag besser zu strukturieren und zu planen. Damit wollen die Gründer Lisa Abeltshauser, Margarita und Michael Fürmann unter anderem Menschen mit Autismus oder AD(H)S unterstützen. Die App verfügt über einen intuitiven Kalender und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung die dabei hilft, Aufgaben zu erledigen. Mit dem Projekt „mivao“ führt das Gründerteam ein Forschungsprojekt fort, das an der Hochschule Augsburg begann. Und der Idea Slam-Award ist nicht der einzige große Erfolg, den das Start-up zu verzeichnen hat:

„Das Jahr 2020 ist sehr aufregend für uns und unser Startup. Neben der Auswahl für das EXIST-Gründerstipendium, haben wir unser Büro im Digitalen Zentrum Schwaben bezogen und nun auch den Idea Slam bei ‚Augsburg gründet!‘ 2020 gewonnen. Wir freuen uns über diese tolle Auszeichnung und darauf unser Geschäftsmodell weiter vorantreiben zu können.", erzählt Michael Fürmann, Mitgründer von mivao.

Logo