Augsburg gründet! Bewerbt euch für den Idea Slam 2020

Auch dieses Jahr findet in Augsburg wieder das Start-up-Event „Augsburg gründet!“ statt. Highlight ist der „Idea Slam“, für den ihr euch jetzt bewerben könnt.

Augsburg gründet! Bewerbt euch für den Idea Slam 2020

Beim Event „Augsburg gründet!“ können sich jedes Jahr Start-ups aus Augsburg präsentieren und ihre Geschäftsmodelle vorstellen. Dieses Jahr findet das Ganze virtuell statt. Aus einem professionellen Studio soll am 19. November 2020 live übertragen werden.

Augsburg gründet! ist eine große Chance

Ihr habt eine Geschäftsidee oder schon ein konkretes Geschäftsmodell? Zur Gründung eines Unternehmens fehlt euch aber noch die passende Vernetzung, Investor:innen und konstruktive Kritik? Dann ist das eure Chance.

Ein Sprungbrett für eure Geschäftsidee.

Letztes Jahr hat das Start-Up „FarmAct“ mit einer App gewonnen, die Landwirten dabei hilft, ihren Betrieb zukunftssicher zu machen. Mitgründer Fabio Bove erinnert sich an die Teilnahme beim Idea Slam: „Das Pitchen vor über 500 Leuten gleich am Anfang unseres Vorhabens war eine richtig spannende Erfahrung und hat zu viel hilfreichem Feedback geführt“.

Bewerbungsschluss ist der 18. Oktober 2020

Es bleiben euch noch ein paar Tage Zeit, um eure Idee einzureichen. Eine Expertenjury wird dieses Jahr insgesamt sechs Start-ups auswählen, die ihr Geschäftsmodell mit einem Pitch vorstellen dürfen. Welche Idee den Hauptpreis bekommt, entscheidet sich per Publikums-Votum. Bewerben könnt ihr euch online unter www.2020.augsburg-gruendet.de.

Augsburg gründet! vernetzt

Ziel von Augsburg gründet! ist es, die innovativen Ideen angehender Unternehmer:innen zu unterstützen. Das Event wird von Vertreter:innen aus der Wissenschaft und der Wirtschaft und auch von Investor:innen aufmerksam verfolgt und schafft somit die Vernetzung der Parteien.

Ein Ort zum Wissensaustausch und Kontakte knüpfen.

Alle Teilnehmenden können sich über die Gründerszene informieren, Ideen austauschen und sich kennenlernen. Darüber hinaus stehen Expertentalks und Erfahrungsberichte aus der Gründerszene auf dem Programm.

Logo