Wundervolle Bergtouren, die ihr von Augsburg aus starten könnt

Ihr wollt euch bewegen, die Natur genießen und seid bereit für einen Tagesausflug in die Berge? Dann aufgepasst. Wir haben euch sieben tolle Bergtouren herausgesucht, die ihr unbedingt gemacht haben müsst.

Wundervolle Bergtouren, die ihr von Augsburg aus starten könnt

Hört ihr es? Der Berg ruft. Gut, dass Augsburg gerade noch so gelegen ist, dass wir die Berge für einen Tagesausflug gut erreichen. In etwa zwei Stunden mit Auto oder Bahn befinden wir uns im wunderschönen Alpenvorland, indem uns die Welt der Bergtouren und Almhütten offen steht. Wir haben euch ein paar Tipps für euren nächsten Ausflug herausgesucht.

Der Aggenstein in den Tannheimer Bergen

Ein beliebter Berg für eine Wanderung ist der Aggenstein. Der Berg liegt direkt an der deutsch-österreichischen Grenze in den Allgäuer Alpen. Eure Tour auf den imposanten Berg könnt ihr beispielsweise vom Pfronten-Steinach aus starten. Von dort aus geht es durch die Breitenbachschlucht bis zur Bad-Kissinger Hütte. Nach einer kleinen Stärkung führt euch der Weg steil nach oben, bis ihr den Gipfel des Aggensteins erreicht. Hier heißt es: Verschnaufen und vor allem die wunderschöne Aussicht genießen.

Die Kreuzspitze in den Ammergauer Alpen

Die Ammergauer Alpen sind meist bereits im Mai, Juni schneefrei.

Für geübte BergwanderInnen ist die Kreuzspitze in den Ammergauer Alpen ein tolles Ziel. Ihr erreicht sie außerdem von Augsburg aus relativ schnell in unter zwei Stunden mit dem Auto. Eure Tour startet am Parkplatz Ammerwald. Von dort aus folgt ihr einfach den Schildern rauf zur Kreuzspitze. Es erwarten euch viele Serpentinen, bis ihr zum Hochgrießkar kommt. Dort habt ihr bereits eine tolle Sicht auf schroffe Felswände. Weiter geht’s zum Aussichtspunkt. Ab hier wird es noch etwas herausfordernder. Ihr müsst eure Hände einsetzen, um dem felsigen Weg zu folgen. Achtet unbedingt auf die Markierungen und seid aufmerksam beim Laufen. Belohnt werdet ihr am Gipfel mit einer atemberaubenden Aussicht.

Hinweise:

  • Keine leichte Bergtour! Die Tour ist für schwindelfreie und Menschen mit guter Kondition zu empfehlen.

  • Ihr habt am Berg keine Einkehrmöglichkeit. Allerdings gibt es einen schönen Biergarten im Tal, die „Ettaler Mühle“.

Schloss Linderhof

Ihr wollt auf eurem Ausflug in die Berge auch noch ein wenig Kultur mitnehmen? Kein Problem. In der Gemeinde Ettal befindet sich das Schloss Linderhof, das König Ludwig der II. bauen ließ. Es heißt, das kleine Schlösschen sei das Lieblingsschloss des Märchenkönigs gewesen. Zum Anwesen gehören ein imposanter Schlossgarten sowie ein schöner Laubengang. Im Rahmen einer Führung könnt ihr die „königliche Villa“ auch von Innen besichtigen.

Adresse: Linderhof 12, 82488 Ettal

Familienfreundliche Tour zum Piesenkopf

Wenn ihr nach einer Bergtour sucht, bei der die ganze Familie mitlaufen kann, ist der Piesenkopf ein tolles Ziel für euch. Ihr startet im Rohrmoostal, das nicht weit von Tiefenbach bei Oberstdorf gelegen ist. Ihr erreicht euren Ausgangspunkt mit dem Auto in unter zwei Stunden. Hier geht es erst einmal Richtung Toniskopfalpe.

Nach einer Weile erreicht ihr das Lochbachtal, wo es über Holzplanken über das Moor, danach über die Alpweiden geht. Hier trefft ihr, je nachdem, zu welcher Jahreszeit ihr unterwegs seid, auf weidende Kühe. Folgt einfach der Beschilderung, bis ihr den Gipfel und damit einen tollen Panoramaausblick erreicht.

Logo