5 Tipps für eine geniale Mondfinsternis

Am Freitag könnt ihr die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts bestaunen. Mit diesen Tipps ist ein einmaliges Erlebnis garantiert.

5 Tipps für eine geniale Mondfinsternis

Der Freitag ist aus astronomischer Sicht ein ganz besonderer Tag. Euch erwartet die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts. Bei einer Mondfinsternis steht die Erde auf einer Linie zwischen Sonne und Mond. Somit wird der Mond vom Schatten der Erde eingehüllt. Für einen ganz besonderen Effekt sorgt die Atmosphäre der Erde. Sie streut gefiltertes rötliches Sonnenlicht und lässt den Mond so kupferrot erscheinen.

![2f4d5391-1f33-4369-9067-d8470f3d57dc]

Nun fragt ihr euch bestimmt, um welche Uhrzeit ihr mit der Mondfinsternis rechnen könnt. Los geht es ca. gegen 21 Uhr. Die Totalität wird dann gegen 21:30 Uhr beginnen, gegen 22:30 Uhr das Maximum erreichen und gegen 23:15 Uhr beendet sein. Hier gibt es den ganzen Ablauf nochmal als Video:

![00431769-e4c7-4d65-a77d-8871e4a13a36]

Damit ihr das Spektakel unter besten Bedingungen genießen könnt, haben wir einige Tipps für euch.

1. Sonnendeck: Faszination im Liegestuhl Das Sonnendeck ist nicht nur untertags an heißen Sommertagen einer unserer Lieblingsorte für Strandatmosphäre und kühle Drinks, sondern auch für die Mondfinsternis ideal. Lehnt euch zurück im Liegestuhl auf den Dächern der Innenstadt und werdet Zeuge wie das Universum Geschichte schreibt.

![743a83c4-e6c0-490b-9a97-38629852a0a8]

2. Sternwarte Diedorf: Die Lösung für Neugierige Wer sich ernsthaft für Astronomie interessiert, wird sich nicht mit Liegestuhl und kaltem Getränk zufriedengeben. Für euch haben wir dafür einen ganz besonderen Tipp. Bei der Sternwarte in Diedorf stehen mehrere Teleskope bereit, mit denen ihr förmlich in die weiten des Weltalls eintauchen könnt.

![63d228cd-7762-4e91-90e1-25542a7961d2]

3. Bismarckturm: Der Klassiker für guten Ausblick Der Bismarckturm ist eine beliebte Anlaufstelle, wenn es um guten Ausblick auf Augsburg geht. Nicht umsonst genießen zu Silvester große Menschenmengen das einmalige Ambiente. Auch für die Mondfinsternis eignet sich die Location optimal.

4. Kuhsee: Roter Mond bei schimmerndem Wasser Den Kuhsee lieben wir ja sowieso für die nasse Kühle im Sommer in natürlicher Umgebung. Auch während der Mondfinsternis bekommt ihr hier eine besondere Atmosphäre geboten. Spätestens dann, wenn der Himmelskörper in tiefem kupferrot erstrahlt und das Wasser die Farbe reflektiert, ist das unvergessliche Erlebnis perfekt.

![546eda13-e6bc-488c-8570-aea31e0f6879]

5. S-Planetarium: Perfekt für Theoretiker Wer sich vor allem für die theoretischen Hintergründe interessiert, ist im S-Planetarium gut aufgehoben. Ab 18 Uhr könnt ihr hier die Bewegungen der Himmelsobjekte bei einer spannenden Simulation nachvollziehen. Das könnte gerade im Vorgang zu einem der anderen Tipps für jeden interessant sein.

Egal für welchen Tipp ihr euch entscheidet. Wir sind uns sicher, dass uns am Freitag ein ganz besonderer Abend erwartet.

Logo