Für graue Tage: Diese Apps für den Herbst müsst ihr ausprobieren

Es wird kühler, früher dunkel und die Blätter fallen von den Bäumen. Da wird sich am liebsten auf die Couch gekuschelt. Welche Apps für den Herbst euch durch die kaltnassen Tage bringen, haben wir zusammengefasst.

Für graue Tage: Diese Apps für den Herbst müsst ihr ausprobieren

An kalten und grauen Tagen mögen wir es besonders zu lesen, zu spielen und Filme zu schauen. Aber auch das Smartphone wird oft gezückt. Verzichtet doch einmal auf Instagram und Co. und probiert diese kostenlosen Apps für den Herbst aus.

Für die besten Bücher

Lesen gehört einfach zu dieser Jahreszeit dazu. Für Leseratten gibt es nun auch eine App für den Herbst, die sich auf ihre Bedürfnisse anpasst: „READ-O“ ist das Spotify für Bücher. Durch personalisierte Empfehlungen, vergleichbar mit „Dein Mix der Woche“, sollen NutzerInnen ihr nächstes Lieblingsbuch finden. Dazu könnt ihr in Bücherlisten stöbern, nach Büchern mit passenden Themen und Emotionen suchen sowie Leselisten verwalten. Die App für iOS und Android wurde vor kurzem sogar zum Content-Startup des Jahres 2021 ausgezeichnet.

Für die richtige Filmauswahl

Was gibt es schöneres, als im Herbst einen gemütlichen Filmabend zu starten? Egal ob Gruselfilm, romantische Komödie oder Thriller – auf den gängigen Streaming-Plattformen, wie Netflix und Amazon Prime, ist für jeden etwas dabei. Durch die große Auswahl ist es manchmal gar nicht so einfach, sich für einen Film zu entscheiden. Da hilft die App „Letterboxd“ für iOS und Android weiter. Bei dem sozialen Netzwerk für FilmliebhaberInnen könnt ihr eure Erfahrungen teilen und Bewertungen abgeben. So trifft ihr garantiert die richtige Wahl.

Für den Zeitvertreib

Wer sich ein bisschen die Zeit mit Spielen vertreiben will, wird im App Store oder Google Play Store schnell fündig. Unsere Top-App für den Herbst: „Autumn Walk“. Wie es der Name schon hergibt, geht es um einen Herbstspaziergang. Ihr steuert mit eurem Charakter einen Hund, der sich je nach Situation anders verhält. Während ihr durch die herbstliche Landschaft lauft, führt euer Charakter immer wieder kuriose Monologe. Wenn ihr alles richtigmacht, könnt ihr Erfolge freischalten und ihr bekommt Belohnungen. Das Spiel gibt es für iOS und Android.

Für einen Spieleabend

Eine weitere Beschäftigung an grauen und regnerischen Tagen sind Brett- und Kartenspiele. Beides gibt es mittlerweile auch als Online-Versionen für das Smartphone. Ein Klassiker ist „UNO!“, die perfekte App für den Herbst. Um mit euren FreundInnen oder eurer Familie zu spielen, müsst ihr nicht einmal in einem Raum sein. Sie müssen lediglich eurem Spiel beitreten und los geht der Spaß. Als Feature gibt es wechselnde Events und Aktionen, bei denen euch Belohnungen erwarten. Das Kartenspiel gibt es im App Store und im Google Play Store.

Für spannende Geschichten

Bei dem einen oder anderen kommt vor allem im Herbst die kreative Seite zum Vorschein. Wenn ihr gerne Geschichten schreibt, sei es ein ganzes Buch, kurze Texte oder schöne Gedichte, seid ihr bei „Writco – Publish & Write Stories, Poems, Quotes“ genau richtig. Bei dem sozialen Netzwerk könnt ihr euch ein Profil erstellen und eure eigenen Werke veröffentlichen. Andere können dann ihre Bewertungen abgeben. Als Bonus finden regelmäßig Wettbewerbe statt, an denen ihr teilnehmen könnt. Die App für den Herbst gibt es nur für Android.

Logo