Unterwegs ohne Begleitung? Kein Problem!

Ob Stubenhocker oder Rudeltier, wir alle haben von Zeit zu Zeit Momente, in denen wir einfach mal ausspannen und unsere Ruhe haben möchten.

Unterwegs ohne Begleitung? Kein Problem!

Natürlich haben wir unsere individuellen Vorlieben, bezogen auf die Dinge, die wir am liebsten in der verfügbaren freien Zeit unternehmen. Manche von euch mögen es vielleicht lieber die Zeit zu nutzen und den Kontakt zu Freunden zu pflegen, andere genießen es wiederum den Kopf in der Stille des Alleinseins frei zu kriegen. (Glaubt mir, ich bin auch happy, wenn mal niemand neben mir sitzt und mich mit Haustier-Geschichten vollquasselt.) Egal welchem Typ ihr euch am ehesten zuordnen würdet, ich habe mir ein paar (äußerst entspannende) Aktivitäten einfallen lassen, die alleine mindestens so schön sind, wie zu zweit.

Picknick am Hochablass

Bestimmt kennt ihr auch dieses Gefühl: Ihr kommt von der Arbeit oder der Uni nach Hause und irgendwie wurmt es euch, dass ihr heute noch gar nicht so richtig draußen wart. Dagegen hilft nur eins: Picknickdecke schnappen, Bier, Radler oder Almdudler einpacken und losradeln! Klar, wenn der gute alte Opel Astra aka Vorstadt-Porsche mal wieder Auslauf braucht, dann kann ich euch da natürlich auch nicht reinreden… ;-)

![bc314615-9121-4e54-93b1-5dd2d393020f]

An unsere kreativen Köpfe

Geht es euch auch so, dass ihr draußen im Freien einfach mehr kreative Inspiration spürt? Meine Lieblingsorte in Augsburg, an denen ich mich gerne kreativ auslebe sind einerseits der botanische Garten, sowie der Hofgarten. (Huch! Gleich zwei Gärten!) Der Duft nach Blumen und Pflanzen, das Plätschern von Wasser und die Abwesenheit von Verkehrslärm, Konsumanregungen und Menschenmassen bieten eine wunderbare Grundlage für kreatives Schaffen. Dazu zählen für mich vielerlei Aktivitäten, wie lesen, zeichnen und skizzieren, fotografieren und Geschichten, wie diese schreiben.

![55564338-76a3-430b-b884-405eee86a539]

Treat Yo Self, guys!

Wenn im Park sitzen und zeichnen für euch ein bisschen zu viel “Back-to-the-roots”-Programm ist, dann habe ich hier noch einen etwas exklusiveren Tipp für euch! Was haltet ihr von der Idee, euch mal etwas ganz Besonderes zu gönnen? Zum Beispiel könntet ihr in der Titania-Therme Neusäß den Spa-Bereich unsicher machen und euch einen Tag Tiefenentspannung erlauben. Wenn das mal nicht ein echtes Alltags-Schmankerl ist!

![aa830ef4-0604-43ab-819d-3054615e251f]

Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten alleine etwas schönes zu erleben. Uns steht die gesamte Palette an Aktivitäten zur Verfügung, denn eigentlich können wir alles, was wir normalerweise mit Anderen gemeinsam unternehmen würden, ebenso gut alleine tun. Wenn ihr beispielsweise ein bisschen mehr Action wollt, dann schaut doch mal, welche ausgefallenen Sportarten ihr in Augsburg so ausprobieren könnt.

Wofür ihr euch auch entscheidet, ob ihr alleine unterwegs sein möchtet oder nicht, unsere Stadt hat für jeden etwas zu bieten. Das Wichtigste, wenn ihr mich fragt ist, dass man sich nicht davon abhalten lässt coole Dinge zu erleben, weil man gerade keine Begleitperson findet.

Logo