Alles, nur keine Langeweile! – 15 coole Aktivitäten für den Winter

Im Winter kann man sowieso nichts machen, außer sich zu Hause zu verkrümeln, den jährlichen Winterschlaf abzuhalten und darauf zu warten, dass die ersten Knospen des Frühlings wieder sprießen?! Das stimmt nicht so ganz!

Alles, nur keine Langeweile! – 15 coole Aktivitäten für den Winter

Die Tage werden kürzer, das Wetter ist oft trüb. Beim Klingeln des Weckers ist es draußen noch stockdunkel. In zahlreichen Schichten eingepackt, muss man nach Verlassen des Hauses erstmal das Auto vom Eis befreien, um anschließend mit frostblauen Fingern am Steuer zu sitzen. Ist es da nicht verständlich, dass die Laune fällt? – Nein, das muss nicht sein! Wir haben 15 Tipps, wie ihr eure Stimmung dank toller Aktivitäten auf einem Hoch halten könnt.

Outdoor-Winterspaß

„Raus? – Nein, danke.“ Das ist der wohl erste Gedanke im Hinblick auf das kalte, feuchte Wetter vor der Tür. Doch gibt es zahlreiche tolle Unternehmungen, die man nur im Winter machen kann. Besonders dann, wenn draußen Schnee fällt – und bei den derzeitigen Temperaturen stehen die Chancen auf einen weißen Winter gar nicht so schlecht. Also ab an die frische Luft!

Weihnachtsmärkte der Umgebung erkunden

Glühwein, Bratwurst und gebrannte Mandeln – dafür kennen und lieben wir den Weihnachtsmarkt. Neben dem Augsburger Christkindlesmarkt gibt es noch zahlreiche weitere Weihnachtsmärkte in der Region, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Zoo/Botanischen Garten besuchen

Hand aufs Herz – wann wart ihr das letzte Mal im Zoo oder im Botanischen Garten? Das ist schon lange her? Dann ist jetzt die richtige Zeit, mal wieder vorbeizuschauen. Keine Sorge, die Kälte schlägt einem Besuch auch nichts ab – im Gegenteil. In der Weihnachtszeit könnt ihr in den beiden Parks die liebevoll aufgebauten Krippen bewundern und euch anschließend noch an einem der Kioske mit einem warmen Tee oder Glühwein wieder aufwärmen.

Lagerfeuer mit Glühwein

Lagerfeuer im Winter? Ja, genau dann! Wenn das Feuer leise knistert und bei den eisigen Temperaturen eine wohlige Wärme verbreitet, lässt sich der Winter bei Glühwein und Stockbrot wunderbar aushalten. Mit dicken Decken, Gitarrenmusik und weihnachtlichen Geschichten kann er sogar richtig romantisch werden!

Ausflug in die Berge

Ob zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln oder Wandern – ein Ausflug in die Berge lohnt sich immer. Während es in Augsburg nur matschig-grau zugeht, könnt ihr dort in ein atemberaubendes, winterliches Ambiente mit weißer Schneekulisse eintauchen. Der perfekte Ort, um den Kopf freizubekommen und sich von dem Alltagsstress sowie den Problemen zu distanzieren. Ein Kaiserschmarren auf der Hütte rundet den Tag noch perfekt ab, bevor ihr schließlich erschöpft, aber zufrieden, die Heimfahrt antretet.

Neues entdecken bei Winterspaziergängen

Ein Ausflug weiter weg ist euch zu viel? Kein Problem, denn auch in Augsburg gibt es wunderschöne Möglichkeiten, spazieren zu gehen. Probiert auch hier mal andere Wege aus, um neue Seiten der Stadt kennenzulernen und nicht in den gelangweilten Trott der immer gleichen, alten Runde zu fallen.

Indoor-Winterspaß

Ihr wollt gerne etwas unternehmen, aber in dieses Schmuddelwetter da draußen kriegen euch keine zehn Pferde raus? Gut, dass es auch tolle Winteraktivitäten für drinnen gibt.

Bouldern in Kletterhallen

Das Bouldern hat in den letzten Jahren definitiv einen kleinen Hype erlebt. Dabei klettert ihr ohne Seilsicherung an künstlichen Wänden und das alles in Absprunghöhe bei bis zu vier Metern. In Augsburg könnt ihr beispielsweise in der Bloc-Hütte oder im DAV-Kletterzentrum herumkraxeln. Besondere Vorkenntnisse braucht ihr dafür nicht – die Lust auf Bewegung reicht völlig aus.

Schlittschuhlaufen

Auf scharfen Kurven grazil über das Eis und noch die ein oder andere Pirouette drehen – in unserer Vorstellung sieht das zwar immer leicht aus, in der Realität klappt es dann allerdings oftmals doch nicht so ganz. Trotzdem lohnt es sich, die kalten Monate zu nutzen, um eine der Eishallen aufzusuchen – immerhin geht dieser Sport nur in den Wintermonaten. Ihr habt Lust, aber keine Schlittschuhe? Kein Problem, denn die kann man sich dort auch einfach leihen.

Exus Sporterlebniswelt

Ein wahres Luxusangebot für Indoor-Sport bietet die Exus Sporterlebniswelt in Gersthofen. Hier könnt ihr unter anderem Schwarzlicht-Minigolf oder Bubble Soccer spielen sowie Funwalls erklimmen. Ihr wollt lieber euren Geist trainieren? Dann könnt ihr euch am Escape Room probieren. Innerhalb von 60 Minten müsst ihr dabei verschiedene Rätsel lösen, um aus dem Raum zu entkommen. Doch schafft ihr es nicht, was passiert dann?

Therme/ Sauna besuchen

Entspannen, zur Ruhe finden und sich selbst einen Luxus gönnen – das geht in den Thermen rund um Augsburg. Ob in der Sauna oder im Whirlpool, hier könnt ihr in eine andere Welt eintauchen und die Hektik sowie den Stress des Alltags zumindest für ein paar Stunden von euch abfallen lassen.

Home Sweet Home

Zuhause ist es doch am schönsten und gerade im Winter sind die eigenen vier Wände meist unser absoluter Wohlfühlort. Gegen gemütliche Momente auf der Couch spricht auch überhaupt nichts, solange ihr euch nicht nur noch zu Hause einigelt und in den jährlichen Winterschlaf verfallt. Damit das nicht passiert, haben wir ein paar Tipps für euch, wie ihr die Zeit mit schönen Aktivitäten füllen könnt.

Basteln und Dekorieren

Gerade in der Vorweihnachtszeit könnt ihr eure Wohnung in ein kleines Paradies verwandeln. Im Internet gibt es zahlreiche Ideen und Anleitungen für tolle Dekorationen, die leicht und mit wenig Aufwand auszuprobieren sind. Ob Schneeflocken an den Fenstern oder Girlanden über dem Esszimmertisch – das macht gleich eine ganz andere Stimmung.

Sport daheim

Gerade zu Hause ist die Überwindung Sport zu machen oftmals größer, immerhin steht die Couch hier in erreichbarer Nähe. Trotzdem lohnt sich das Aufraffen! Ihr könnt die Musik laut drehen und ein bisschen dazu tanzen oder ein Workout vor dem Fernseher machen. Ganz egal, Hauptsache ihr habt Spaß dabei!

Spieltag mit den Liebsten

Gesellschaftsspiele sind der Lebensretter vor Langeweile. Sie bergen zwar häufig auch Konfliktpotenzial, sind aber dennoch meistens eine Garantie für eine schöne und kurzweilige Zeit mit Familie oder Freunden. Die Auswahl ist dabei gigantisch: von Ligretto über Uno bis hin zu Monopoly und Mensch ärgere Dich nicht ist für jeden etwas dabei.

Kleiderschrank ausmisten

Den Kleiderschrank ausmisten hört sich im ersten Moment vielleicht nicht so toll an, aber ihr werdet sehen: Das Gefühl danach ist befreiend. Außerdem lohnt es sich, jetzt schon ein bisschen Freiraum für neue Klamotten zu schaffen, damit der Kleiderschrank nach den Geschenken der Weihnachtszeit nicht aus allen Nähten platzen wird. Und so schwer euch der Abschied von einigen Stücken auch fallen mag, seid mal ehrlich: Wie viel davon tragt ihr wirklich noch?

Self-Care-Tag

Aufstehen. Duschen. Arbeiten. Einkaufen, putzen, Wäsche waschen. Essen. Schlafen. Wieder aufstehen. Die Zeit für Self-Care und sich selbst etwas Gutes tun, bleibt da oftmals auf der Strecke. Dabei ist „Me-Time“ extrem wichtig für unser persönliches Wohlbefinden. Nehmt euch also die Zeit und verwöhnt euch selbst ganz bewusst: Sei es ein Bad, etwas Besonderes zu Essen oder ein gemütlicher Filmabend auf der Couch – wichtig ist nur, dass ihr dabei abschalten und euren Geist zur Ruhe kommen lassen könnt.

Logo