Aktivitäten im Herbst: Das könnt ihr in Augsburg kostenlos unternehmen

Der Herbst muss nicht unbedingt langweilig werden. Welche kostenlosen Aktivitäten wir weiterempfehlen können, haben wir hier zusammengefasst.

Aktivitäten im Herbst: Das könnt ihr in Augsburg kostenlos unternehmen

Es sind Herbstferien. Andere haben sich frei genommen oder wollen am Wochenende etwas unternehmen. Dafür müsst ihr kein Geld ausgeben. Wir zeigen euch ein paar kostenlose Aktivitäten, die ihr in Augsburg unternehmen könnt.

Spaziergang durch die Augsburger Wälder

Was wir am Herbst lieben, sind die bunten Blätter und das knisternde Laub, das auf dem Boden liegt. Geht es euch nicht auch so? Das lässt sich am besten bei einem Spaziergang durch die Augsburger Wälder genießen. Zur Auswahl stehen unter anderem verschiedenste Routen durch den Siebentischwald, durch den Augsburger Stadtwald und durch den Naturpark Augsburg – Westliche Wälder. Wenn ihr nach einem passenden Rundgang sucht, werdet ihr in diesem Artikel fündig:

Pilze sammeln

Um euren Spaziergang durch den Wald abzurunden, könnt ihr nebenbei Pilze sammeln – gerade im Herbst eine beliebte Beschäftigung. Wichtig ist, dass ihr vorsichtig beim Pflücken seid. Giftige Pilze können genießbaren Exemplaren zum Verwechseln ähnlich sehen. Wenn ihr Hilfe und Beratung braucht, findet ihr auf dem Stadtmarkt eine Anlaufstelle.

Herbstfrüchte finden

Alternativ könnt ihr euch auf die Suche nach Herbstfrüchten machen, die ihr als Deko oder für andere Dinge verwenden könnt. Zu dieser Jahreszeit findet ihr in der freien Natur Hagebutten, Mispeln, Berberitzen, Schlehen, Bucheckern und Kastanien. Wusstet ihr schon, dass ihr eure Klamotten mit Kastanien waschen könnt? Wir haben es für euch ausprobiert.

Schöne Motive fotografieren

Wenn ihr durch die Augsburger Wälder spaziert, könnt ihr ebenso eure Kamera mitnehmen und die herbstliche Natur fotografieren. Wenn ihr keine Kamera habt, ist das Smartphone mehr als ausreichend. Egal ob AnfängerIn, HobbyfotografIn oder Profi: Zu dieser Jahreszeit können fast nur schöne Fotos entstehen. Lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf.

Noch nicht zu spät für Outdoor-Sport

Ihr seid sportlich aktiv oder wärt es gerne? Dann probiert euch im Outdoor-Sport, bevor der Winter einbricht. Mittlerweile ist es zwar kalt draußen, aber mit dem richtigen Outfit ist die kühle Herbstluft mehr erfrischend als unangenehm. Im Sommer dagegen ist es meist zu warm, um Sport draußen zu machen. Wenn ihr überzeugt seid, dann schaut auf den Wetterbericht und wartet auf einen sonnigen und trockenen Tag. Sollte euch Indoor-Sport lieber sein, findet ihr hier passende Angebote in Augsburg:

Radtour durch die Natur

Um eine Radtour zu machen, braucht ihr nicht unbedingt ein Mountainbike. Es reicht, wenn ihr euer Fahrrad auf Vordermann bringt. Entweder, ihr fahrt einen Rundweg durch Augsburg oder startet eine längere Strecke von eurem Wohnort aus. Falls ihr keine Ahnung habt, welche Routen schön zu fahren sind, findet ihr hier passende Radtouren in und um die Stadt Augsburg.

Wandern in der Region

Um zu wandern, müsst ihr nicht unbedingt weit fahren. In der Augsburger Region gibt es auch viele Wanderwege, die für Jung und Alt geeignet sind. Sucht euch dafür eine passende Route, schaut auf jeden Fall den Wetterbericht und zieht euch warm genug an. Im Rucksack sollte ausreichend Wasser und Proviant sein. Wir haben für euch ein paar Wanderwege aufgelistet.

Ab in den Skatepark

Egal ob Inlineskates, Skateboard oder BMX – im Skatepark könnt ihr auch ausprobieren, üben und zum Profi werden. Vor allem im Herbst sind das angenehme Sportarten. Unter anderem gibt es in Stadtbergen, im Sheridan-Park und im Univiertel einen Skatepark. Der in Augsburg-Inningen hat sogar eine eigene Website, bei der ihr einen ganzen Übersichtsplan zur Verfügung habt.

Daheim ist es am schönsten

Nachdem ihr euch sportlich ausgepowert habt, geht es ab auf die Couch. Zugegeben, es ist bei dem kalten Herbstwetter am schönsten, zuhause zu bleiben. Doch in den eigenen vier Wänden muss es nicht unbedingt langweilig werden. Sucht euch eine für euch passende Beschäftigung, die euch auch im Winter begleiten wird. Schließlich stehen euch Monate mit winterlichem und kaltnassem Wetter bevor. Wenn ihr nach Inspiration sucht, lest diesen Artikel über gemütliche Aktivitäten für zuhause:

Brettspiele für die ganze Familie

Statt am Smartphone zu tippen oder Netflix zu schauen, könnt ihr zusammen mit der Familie oder FreundInnen einen Spieleabend machen. Ganz klassisch empfehlen wir euch die gängigen Brettspiele wie Monopoly, „Das Spiel des Lebens“ und „Mensch ärgere dich nicht“. Alternativ gibt es auch Spiele, die nicht jeder kennt. Wir haben einige für euch zusammengefasst.

Abschalten beim Filmeabend

Falls ihr doch lieber einen Filmeabend zusammen mit den Liebsten starten wollt, gibt es eine große Auswahl an Meisterwerken, die zum Herbst passen. Egal ob romantische Komödie, düstere Thriller oder Horrorfilme – auf den gängigen Streaming-Plattformen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Eine andere Möglichkeit sind interaktive Filme auf Netflix.

Bastelspaß für Groß und Klein

Lust auf etwas ganz Anderes? Dann holt euch Bastelmaterial und ran ans Werk. Entweder ihr bastelt euch süße Dekoration, coole Gadgets oder Geschenke für eure Liebsten zu Weihnachten. Im Internet und vor allem auf YouTube findet ihr zahlreiche Anleitungen zu verschiedensten DIY-Projekten. Probiert es einfach aus, auch, wenn ihr darin gar keine Übung habt. Oft ist es einfacher als man denkt.

Logo