9 Dinge, die ihr noch tun müsst, bevor der Herbst in Augsburg ist

Wir bewegen uns mit großen Schritten auf den Herbst zu. Doch uns bleiben noch ein paar sonnig-warme Tage, um all die schönen Sommer-Aktivitäten, die wir so gernhaben, noch ein letztes Mal zu machen.

9 Dinge, die ihr noch tun müsst, bevor der Herbst in Augsburg ist

Es ist Anfang September und die Spätsommer-Sonne schenkt uns nochmal ein paar warme Tage. Wir wissen genau, wie wir diese nutzen wollen: Wir wollen noch einmal all die Dinge machen, die den Sommer ausmachen.

  1. Mindestens zwei Eiskugeln beim Italiener essen

    Das Eis in der Waffel ist der Inbegriff des Sommers, oder? Und habt ihr nicht auch das Gefühl dieses Jahr viel zu wenig Eis gegessen zu haben? Also wir schon. Und deswegen wollen wir in den letzten Sommertagen nochmal was aufholen. Habt ihr schon alle außergewöhnlichen Eissorten Augsburgs probiert?

  2. Noch ein einmal in den Kuhsee springen

    Es wird vielleicht etwas frisch sein, doch denkt dran: Wärmer wird der See dieses Jahr bestimmt nicht mehr. Es ist also die letzte Chance noch einmal ein paar Runden in eurem Lieblings-Badessee zu drehen, bevor ihr wieder auf das Hallenbad angewiesen seid.

  3. Die Sommerklamotten ausführen

    Noch einmal das schöne Sommerkleid auspacken oder die neue Sommerhose anziehen und mit Sonnenbrille durch die Stadt spazieren. Genau dafür ist jetzt noch Gelegenheit.

  4. In den Damenhof gehen

    Die Sommerbar im Damenhof ist einfach ein Ort, der absolutes Sommer-Feeling versprüht. Der kleine Pool inmitten des Hofes, die Arkaden, die kleinen Tische - all das wollen wir noch einmal genießen.

  5. In den Biergarten gehen

    Was ihr euch auf jeden Fall für die nächsten Tage vornehmen solltet, ist ein Biergartenbesuch. Am besten reserviert ihr gleich in eurem Lieblingsbiergarten in Augsburg. Ein kühles Radler oder Bier schmeckt halt doch am besten, wenn es schön warm draußen ist.

  6. Eine ausgiebige Radtour machen

    Zeit auf der Couch könnt ihr noch den ganzen Herbst und Winter verbringen - jetzt ist Rausgehen angesagt! Wir wollen in den kommenden Tagen nochmal eine große Radtour ins Augsburger Umland starten. Die lässt sich perfekt mit einem Biergartenbesuch verbinden. Vielleicht wird es ja das Schloss Scherneck?

  7. In den Hofgarten gehen

    Noch blüht es im Hofgarten überall und die Bienchen summen. Das Ambiente wollen wir auf jeden Fall noch einmal genießen. Mit einem guten Buch und etwas zum Knabbern lässt es sich dort wunderbar einen ganzen sonnigen Nachmittag verbringen.

  8. Mit einem Bierchen an der Wertach sitzen

    Entlang der Wertach gibt es unzählige schöne Spots, an denen man gut sitzen und entspannen kann. Der perfekte Ort, um mit ein paar Freunden den Abend ausklingen zu lassen. Wenn ihr auf der richtigen Seite sitzt, scheint euch auch noch lange die Sonne ins Gesicht.

  9. Ein Open-Air Kino besuchen

    Für alle die es dieses Jahr noch gar nicht geschafft haben, ins Open-Air Kino zu gehen, für die ist dieser Punkt ein Muss. Packt euch aber mindestens eine warme Decke ein, abends wird es doch schon ziemlich kalt. Sowohl das Lechflimmern auf dem Plärrer, als auch der Gersthofer Kinosommer, hat noch einige Vorstellungen geplant.

Logo