50 Jahre Gersthofen – Ein Grund zum Feiern

Gersthofen wird 50 Jahre alt und das muss natürlich gefeiert werden!

50 Jahre Gersthofen – Ein Grund zum Feiern

Die Stadt Gersthofen feiert ihren 50. Geburtstag. Diese 50 Jahre bedeuten jedoch nicht nur Stadtgeschichte, sondern auch 50 Jahre Geschichte der Bürger, die das Gersthofener Stadtbild maßgeblich mitgeprägt haben. Zusammen mit den Bürgern, Vereinsmitgliedern, Unternehmern und Besucher der Stadt möchte Gersthofen den runden Geburtstag gebührend feiern.

Im Jahre 969 wird das kleine alemanische Dorf erstmalig erwähnt. Seitdem entwickelt sich Gersthofen voran zu einem der wirtschaftsstärksten Standorte in der Region. Am 7. Juni 1969 bekommt der Markt Gersthofen offiziell die Bezeichnung „Stadt“ verliehen. Seitdem ist nicht nur die Einwohnerzahl von 15.269 auf knapp 23.000 gestiegen, sondern hinter der Stadt liegen viele prägende Erlebnisse, Veränderungen und Erfolge.

Der Ballon als Symbol

So wie die Zirbelnuss symbolisch für Augsburg steht, steht der Ballon für unsere Nachbarstadt Gersthofen. Die Bedeutung hinter dem in die Lüfte steigenden Ballon ist, die seit den 1920er Jahren stetig positive Entwicklung der Stadt. Außerdem kennt der Ballon nur eine Richtung und zwar die nach oben. Ein sehr schönes Sinnbild!

Unsere Highlights der Festwoche

Die Festwoche zum 50. Jubiläum beginnt am 30. Mai und dauert bis zum 10. Juni an. Los geht es mit der Party der Freiwilligen Feuerwehr Gersthofen mit der Partyband „Münchner Zwietracht“ im Festzelt. Am 31. Mai kannst Du Dich unter anderem auf die Eröffnung der Ausstellung „50 Jahre Gersthofen“ im Ballonmuseum freuen. Diese Ausstellung im Wasserturm steht ganz unter dem Motto „Verstaubt und vergessen? Von wegen!“. Ein großer Festakt am 7. Juni in der Stadthalle Gersthofen und eine Schuhplattl-WM am 10. Juni sind ebenfalls geplant. Das Highlight ist der große Festumzug zum Festzelt am Festplatz am 9. Juni. Dafür lohnt es sich allemal die Familie zusammenzutrommeln und in unsere Nachbarstadt zu fahren.

Logo